Der Glücks-Montag: Glück ist… – jeden Montag einen kleinen Glücksmoment zu teilen

Kennst du das Gefühl, wenn im Urlaub, in freier Zeit irgendwie alles ganz anders wirkt, viel schöner. Wenn plötzlich ein Sonnenuntergang, den man eigentlich täglich aus dem eigenen Fenster bewundern könnte, etwas ganz Magisches an sich hat? Viel heller strahlt? Wieso erleben wir das dann nicht täglich so? Warum braucht es immer einen Urlaub oder gefühlt unendlich viel Zeit, damit wir präsent und aufmerksam den kleinen Dingen im Leben gegenüber sein können? 

All die Glücks-Momente, die ich so liebend gern hier und auf den sozialen Medien teile, scheinen oft groß. Ab und zu sind sie aber so winzig, dass man sich fragen kann, was das mit Glück zu tun hat. Genau wegen all dieser Fragen, möchte ich sie auch weiterhin immer wieder teilen. Als kleine Erinnerung, wie viel Glück wir eigentlich auch in unserem alltäglichen Ablauf wahrnehmen könnten, wenn wir es nur zuließen. 

Das sechste Jahr in Folge hieß es jeden einzelnen Montag: der Glücks-Montag und das mit Sicherheit nicht nur als Motivation für das ein oder andere Training, nur für Triathleten und Ausdauersportler. Nein, es sind Glücks-Montage, in denen sich vielleicht jeder wiederfinden kann, der sich warum auch immer auf meine Seite hier oder auf meine Profile auf den sozialen Medien verirrt. 

Wie jedes Jahr, schaue ich nun an diesem letzten Glücks-Montag zurück auf so viele schöne, oft unglaubliche Wochen und möchte dich wieder daran teilhaben lassen. Natürlich bin ich unendlich dankbar, für so viel mehr, dass ich es vermutlich kaum aufzählen könnte. Ein Teil von solch schönen Momenten bist auch du, jeder Leser hier und all die, die meinen Profilen folgen. Auch dafür bin ich dankbar. Dankbar für ein weiteres Jahr unzähliger Glücks-Momente!

Sechs Jahre ist es her, dass ich das erste Mal etwas über meinen persönlichen Glücks-Montag schrieb. Hinzu kamen Momente in  2015201620172018. Vielleicht habe ich mich seither das ein oder andere Mal wiederholt. Vermutlich aber so selten, dass es kaum wahrnehmbar ist. Denn das Leben ist mit all seinem Glück so vielfältig und umfangreich, dass ich aus dem Glücks-Montag mit Sicherheit auch einen Beitrag zum alltäglichen Glück und viel mehr machen könnte. Wenn du genauer darüber nachdenkst, geht es dir da nicht ähnlich?

Kannst du das Glück nicht auf der Straße und in jeder Ecke in deinem Leben finden?!

Glück ist, sich den berühmten Daytona Beach anzuschauen und später noch Souvenirs vom Daytona Speedway, auf dem ich super gern mal die Triathlon Challenge mitmachen würde wollen, mitzunehmen.

In dem kleinen Daytona Speedway Facebook Album gibt es zahlreiche Eindrücke mit meinen ganzen Erlebnissen an diesem Strandabschnitt, der sonst von unzähligen Partysüchtigen bevölkert wird. Was es noch am Speedway zu sehen gab, habe ich ebenfalls mit Olli in diesem Album zusammengestellt.

Daytona Beach Strand

Glück ist, auf ein Triathlonjahr zurückzublicken und sagen zu können, dass man nichts anders machen würde, wenn man könnte. Für mich sollte es das Jahr meiner dritten Langdistanz werden und 2018 wurde es. Auch wenn der Ironman Florida ein Highlight war, war es „nur“ ein Highlight von vielen. Besonders sticht der Juni heraus mit seinem einzigartigen Wettkampf. Mehr darüber und über die zahlreichen Momente, die das Jahr so bereicherten, habe ich in meinem Jahresrückblick zusammengetragen. Mit dabei zahlreiche Triathlon-Abenteuer, Reiseerlebnisse, Schwimmereignisse, Yogageschichten und Laufmomente:

Glück ist, ein Mal im Leben Mondgestein berühren zu können. Fasziniert euch das Weltall und Fliegen genauso wie mich? Schon zu Schulzeiten im Astronomieunterricht aber auch schon lange Zeit davor habe ich gern Richtung Himmel geschaut, um mir die Sternbilder anzuschauen. Deshalb stand das Kennedy Space Center Visitor Complex auch ganz oben auf meiner Wunschliste, wenn mich eine meiner Reisen irgendwann mal nach Florida bringen würde. Im Herbst war es soweit. Welche Eindrücke ich dort an einem Tag sammeln konnte, habe ich zusammen mit Eiswuerfel Im Schuh Fotografie in diesem Beitrag zusammengestellt. Übrigens war Curt der beste Guide überhaupt und der Busfahrer Doug hatte wunderbare Geschichten aus der Vergangenheit auf Lager. Gänsehaut garantiert! Aber lest selbst. Ganz viel Freude dabei.

Glück ist, auch andere Ausdauersportler für Yoga begeistern zu können.

Funktionales Yoga für Ausdauersportler

Glück ist, die Mittagspause laufend in der Sonne zu genießen! Das Foto erinnerte mich so sehr an meine Runde heute. Als es im Spätherbst entstand, konnte ich nicht umhin, als zum Wasser zu laufen. Heute hat es nur bis zu einem Kanal gereicht, aber dennoch war es eine so herrliche Laufrunde, die mir wie damals unglaubliche Energie für einen Nachmittag voller Arbeit schenkte. Hattet ihr heute auch etwas Zeit, um das Wetter zu genießen?

Glück ist, mit den Kleinen ein Tänzchen zu wagen… Kennt ihr solche Momente?  Manchmal beginnen die Wochen einfach mit kleinen fröhlichen Hüpfern. Der Tag heute erinnerte mich an diesen Moment. Übrigens findet ihr meinen aktuellen Reisebericht auf meiner Seite. Da fühlte ich mich den Sternen ganz ganz nah!

Glück ist, sich mit ordentlich Herzklopfen und voller Vorfreude auf einen Wettkampf auf einer Erinnerungswand zu verewigen. Schreibt Ihr auch so gern auf Erinnerungs- und Glückswände bei Wettkämpfen? Mein letztes Mal war beim IRONMAN Florida im vergangenen Herbst und ich hoffe, der nächste steht bald an! Zunächst könnt ihr aber über den #IMFL mehr auf meiner Seite erfahren. Meine Beitragsreihe zu diesem Jahreshighlight hat jetzt mit Teil I begonnen.

Glück ist, auf DEN Sternen spazieren zu gehen. Na, habt Ihr auch ein klein wenig die Oscar-Nacht verfolgt? Es ist schon beeindruckend, selbst dort, wo die Oscars verliehen werden, einige Eindrücke zu sammeln und große Filmereignisse Revue passieren zu lassen. Die Fotos entstanden während meines Road Trips entlang der Küste Kaliforniens von San Francisco bis San Diego im vergangenen Jahr. Natürlich musste ich auch für einige Tage in L.A. verweilen.

Glück ist, eine neue Entwicklung am Fuß zu tragen. Die Fotos entstanden vergangene Woche in der MALZFABRIK, als On ihre neue Entwicklung Helion, die in dem neuen Cloudswift steckt, vorgestellt haben. Zudem wurde während des Events mit einem markerlosen Trackingsystem in einem kurzen Tunnel binnen weniger Sekunden der eigene Laufstil anhand der Bodenkontaktzeit, vertikalen Bewegung sowie Schrittzahl analysiert und jeder Läufer entsprechend kategorisiert. Mehr über das Event und über die neue Entwicklung berichte ich demnächst auf meiner Seite.

Glück ist, in alten Reiseberichten zu stöbern! Eine kleine Flucht vom Alltag,… An freien Wochenenden und neben dem Training liebe ich es, die Gedanken schweifen zu lassen und hin und wieder tatsächlich auch noch einmal ältere Beiträge auf meiner Seite zu überarbeiten. So wie die Tage den Beitrag über den ‘Akaka Falls’ State Park. Habt ihr davon schon einmal gehört? Die Vegetation und natürlich die Wasserfälle sind ein wahrer Traum zum Besichtigen! Meinen Reisebericht findet ihr übrigens hier auf meiner Seite: Hawaii – Big Island: Regenwald & ‘Akaka Falls’.

Glück ist, auf einer Klippe zu stehen und auf den schier endlosen Ozean zu blicken,… #FerwehModus an! Habt ihre eur Urlaubsplanung bereits abgeschlossen? Wenn ja, wo geht’s denn hin? Ich bin tatsächlich noch etwas unentschlossen…

Glück ist, ungestört an einer amerikanischen Sportstätte entlang zu schlendern. Wusstet ihr, dass am kommenden Donnerstag der Opening Pitch der Major League Baseball stattfindet? Gern erinnere ich mich an mein letztes Baseball-Spiel, das ich in San Francisco besucht habe.

Glück ist, einmal einem Big Foot zu begegnen! Habt Ihr auch so platte Füße zum Wochenstart wie ich? Ich war am Wochenende und heute wieder mit meinen Barfußschuhen unterwegs. Nun merke ich jeden noch so winzigen Muskel in meinen Füßen.

Glück ist, so ein Start in die Woche! Ein Selfie unter Kirschblüten und strahlend blauem Himmel! Einfach wunderbar.

Lauftraining mit Gloryfy G9 Helioz Stratos

Glück ist,… Juhu! Ich stehe Kopf! Warum ich voller Freude kopfstehe?

Glück ist, freudig mit seinem Trainingspartner nach dem Workout abzuklatschen.

Glück ist, sich mal einfach wie so eine Nudel zu verknoten. Das nennt sich übrigens Adler. Diese Übung hilft beim Fokussieren, schult die Balance und stabilisiert wunderbar die gelenknahen Muskelstrukturen. Also nichts wie aufgestanden und losgeknotet an diesem neuen wunderbaren Montag.

Glück ist, wenn der eigene Name auf dem Teebecher mal richtig geschrieben ist.

Geht euch das auch so und habt ihr schon mal eine total absurde Variation auf dem Becher vorgefunden? Bestellt hatte ich übrigens einen Chai Latte, der wirklich lecker war, aber diese Schreibweise habe ich echt noch nie gesehen.

Glück ist, in den Montag einzutauchen! Die Woche mit einem Schwimmtraining zu beginnen, ist einfach herrlich. Auch wenn ich wieder nur in eine Halle konnte. Aber die Freiwassersaison beginnt sicher ganz bald. Das weiß ich! Wie seid ihr in die neue Woche gestartet?

Glück ist, sich kurzeitig mal wie im Sommer zu fühlen und seine Radrunde immer am Wasser entlang zu legen. Zwar für mich aktuell nicht am Ozean oder einem Meer, aber ich nehme jedes Wasser, das ich kriegen kann!

Gestern war ich wieder mit meinem schwarzen Flitzer länger unterwegs, denn rund um die Brandenburger Seenplatte strahlte die Sonne den ganzen Tag. Wie erging es euch denn so?

Glück ist, mit einem guten Yogifreund gemeinsam eine Yogastunde zu genießen.

Glück ist, über den glühenden Asphalt von Ferropolis beim Neuseenman zu rauschen!

Glück ist, mit dieser Triathletinnen-Gruppe Gipfel zu stürmen!

Triathlon Training Zillertal

Glück ist, ein Wochenende lang mit viel Vergnügen in eine Yogagemeinschaft einzutauchen.

Glück ist, zu einem riesigen Shaved Ice so ein süßes kleines Souvenir zu erhalten!

Den kleinen Pinguin habe ich in Kona geschenkt bekommen. Der wollte unbedingt mit nach Deutschland…

Glück ist, euch einen weiteren Podcast präsentieren zu können, in dem ich mich mit dem Gastgeber wieder einmal ein klein wenig verquatscht habe. Natürlich ist es jedes Mal eine Freude, über meine Lieblingsthemen, die seit Jahren meinen Blog bereichern, auch mal reden zu können. Mit Mark Maslow persönlich aber über so vielfältige Themen in seinem Podcasts “Fitness mit M.A.R.K.” zu plaudern, war etwas sehr Besonderes! Ich hoffe, man hört uns den Spaß an: Interview Podcast bei Mark Maslow.

Glück ist, mit einem anfeuernden Zuschauer abzuklatschen.

Glück ist, mit dieser DIESER Mädels-Crew DIESE Aussicht gemeinsam zu genießen! Mehrfach angekündigt – jetzt steht der Beitrag zum Triathlon(blogger) Trainingscamp im Zillertal endlich fast fertig in den Startlöchern. Ich freue mich riesig, über diese besondere Reise zu schreiben!

Glück ist, Vorfreude & Schwärmerei! Vorfreude auf das was bald kommt als letztes Highlight des Jahres und Schwärmerei für das Vergangene, weil es grünes Licht für meine Beiträge zur Chicago Triathlon Triple Challenge gibt, die in den nächsten Tagen folgen.

Glück ist,… Juhuuuuuu, endlich schönes Wetter draußen! ZEIT FÜR EINE RADAUSFAHRT, oder was meint ihr?

Kona Hawaii Küste Beach Cruiser

Glück ist, die Chicago Triathlon Triple Challenge erfolgreich über die drei Ziellinien des Supersprints, der olympischen Distanz und des Sprints gebracht zu haben! #endlesstriathlonweekend!

Glück ist, Städte im Laufschritt zu erkunden. So wie die Tage immer wieder Chicago. Egal ob entlang von Glasspalästen oder durch Parks, ob an der Küste des Lake Michigans oder entlang des River Walks, ob im Süden oder Norden raus in die Natur. Wie erlebst du am liebsten Städte auf Reisen?

Glück ist, ein Mal im Leben Zoltar um Rat fragen zu können! Könnt ihr euch noch an den Film BIG erinnern? Unglaublich, dass diese Wahrsager-Maschine plötzlich vor mir stand – oder ich vor ihr?! Gefunden hatte ich Zoltar während meines Roadtrips entlang der Küste Kaliforniens.

Glück ist, den Haien noch einmal davon geschwommen zu sein! Wusstet ihr, dass an der Ostküste Floridas einer der Strände liegt, an dem die Wahrscheinlichkeit von einem Hai angeknabbert zu werden weltweit mit am höchsten ist? Vergangenes Jahr bin ich dort vor Aufregung, den Atlantik endlich mal wieder vor meinen Füßen zu haben, mit einem weißen Sommerkleid unbedarft hineingesprungen. Wenn ich in diesem Herbst wieder in Florida bin, bin ich besser vorbereitet! Statt Sommerkleid gibt es dann den Neo mit Shark Attack Mitigation System.  Den Arena Water Instinct konnte ich vor einigen Wochen im absolut ungefährlichen aber ziemlich eisigen Lake Michigan probe-schwimmen. Wobei! Die Wellen hatten es dort einige Tage auch wirklich in sich. So sehr, dass es zwischenzeitlich Schwimmverbot gab!

Female Triathlete in front of Chicago Skyline at the Concrete Beach

Glück ist, als Blogger eine Beitragsreihe zu vollenden, die mit so vielen Emotionen, unglaublich viel Herzblut und einem fantastischen Event zu tun hat. Morgen findet meine Beitragsreihe zum Chicago Triathlon & der Triple Challenge mit dem Post über die Sprintdistanz ihr Ende. Falls du die die ersten Artikel dazu verpasst hast, findest du sie auf meiner Seite.

Zeigt her eure Lieblingsbadekappen! Denn Glück ist, wenn man Wettkampfbadekappen sammeln kann! Mein vielleicht schönstes und am weitesten gereistes Schmuckstück bekam ich beim Ho`ala Schwimmevent in Kona.

Wenn ihr euch nach etwas Urlaubsstimmung, Palmen und Strandatmosphäre sehnt, lade ich euch ein, noch einmal in meinem Lieblings-Schwimmbeitrag zu stöbern.

Glück ist, nach all euren Glückwünschen euch nun die Medaille des Ironman Florida und ein paar erste Eindrücke auf meiner Seite zu präsentieren.

Glück ist, den Wocheneinstieg mit einem entspannten Schwimmtraining zu beginnen. Hier mal wieder im bequemen Neoprenanzug, der mich durch den seichten Golf von Mexiko gleiten lässt. Denn trotz Sommerwetter ist das Wasser ordentlich frisch. Habt auch einen fantastischen Montag und eine gute Woche!

Glück ist, gleich mehrere Runden Panama City Beach von oben sehen zu können. Aber nicht nur das, sondern auch die untergehende Sonne zu beobachten und den Golf von Mexiko in der Ferne glitzern zu sehen. Habt eine ganz wunderbare Woche!

Glück ist, bei etwas tatsächlich unfassbaren Spaß zu haben, von dem man gar nicht dachte, dass es Spaß machen könnte. So viel zum Thema Alternativsport! Als es vor einigen Wochen im Urlaub in Florida schüttete, war das eine wunderbare und durchaus fordernde Abwechslung. Ganz hoch im Kurs stand bei mir ja Basketball, Football, Tail Gate Toss, Down the Clown, Battle of the Giants und ähm Walking Death und Star Wars. Warst du schon einmal in einer Sports Bar / Arcade Spielhalle wie Dave & Buster’s? Was wären deine Lieblingsspiele?

Glück ist, direkt am Anfang der Woche vor Aufregung “nur” das Wochenende im Blick zu haben! Denn da probiere ich mein erstes Off-Season Programm aus. Rate doch mal, was ansteht! Vielen lieben Dank übrigens auch für die zahlreichen Tipps, was ich ausprobieren könnte. Da war einiges bei, was ich mir auf die Agenda geschrieben habe!

Glück ist, mehr als 30km in diesem Jahr im Freiwasser geschwommen zu sein. Ich habe mir eine Menge Gedanken rund um das Thema Freiwasserschwimmen gemacht, weil ich immer wieder höre, wie beängstigend, unangenehm, hektisch,… das ist. Damit wir alle nächstes Jahr ganz entspannt in offenen Gewässern unterwegs sein können, gibt es diese Woche dazu einen Beitrag mit zahlreichen Tipps zu diesem wunderbaren Sport. Ich habe auch ein paar Stimmen von Triathletinnen zusammengestellt, die von ihren Erfahrungen berichten. Vielleicht magst du hier direkt deine teilen?

Glück ist, unzählige Tipps rund ums Training in offenen Gewässern mit euch teilen zu können. Damit wird das nächste Freiwasserschwimmen zu einer sichereren Angelegenheit. Dazu gibt es natürlich auch jede Menge Tipps zu genau diesem Thema!

Glück ist, sich mal nicht immer wie ein Erwachsener zu verhalten… Wobei die Frage aber eigentlich ist, wer scheucht hier eigentlich wen? Denn die kleinen “Biester”, wollten einfach immer wieder mit auf meine Yogamatte und sich ins Bild drängen! Die Fotos entstanden übrigens am super weißen Sandstrand in Panama City Beach. Da hatte ich einen Beitrag in meinem Kopf zu einem speziellen Thema rund um unsere stabile Körpermitte. So ein wenig kreuz und quer flitzen durch den Sand, trainiert man genau diesen Bereich, auf den ich hinaus möchte, auch wunderbar!

Verging für dich das Jahr auch mit gefühlt unfassbar riesigen Schritten? Nicht mehr lang und das nächste Jahr wird Minute für Minute vor sich hinlaufen. Aber gerade dieses Vor-Sich-Hinlaufen hält so viele herrliche Augenblicke bereit. Ich bin sicher, dass du, dass wir nicht weniger Glücks-Momente als in diesem Jahr erleben werden.

Lasse sie uns wahrnehmen und genießen!

Dafür braucht es keine besondere Auszeit, keinen Urlaub, sondern einfach nur ein wenig offene Augen und einen winzigen Augenblicke des Innehaltens, des Beachtens!

Es würde mich freuen, wenn du auch weiterhin immer montags auf meiner Facebook-Seite vorbeischaust. Ganz sicher heißt es dort auch 2020 wieder:

DER GLÜCKS-MONTAG

GLÜCK IST,…

Was war dein winzigstes und größtes Glück in diesem Jahr? Wofür bist du immer montags oder in jedem Moment in deinem Leben dankbar?

Wenn du etwas sofort vor Augen hast, teile es doch mit mir. Es würde mich wirklich unglaublich freuen und sicher auch alle Leser inspirieren, selbst nach dem großen und kleinen Glück Ausschau zu halten!

Bleibe auch 2020 immer auf dem Laufenden! Es gibt frische Ideen, die umgesetzt werden wollen. Einige Pläne, die ich fest im Blick habe. Zahlreiche Beiträge zu Triathlon Tipps, Yoga, Trainingsplanung und -umsetzung, Motivation und so viel mehr. Der nächste Beitrag steht wie das neue Jahr auch schon in den Startlöchern. Abonniere meinen Newsletter gleich hier oder oben links in meiner Seitenleiste:

EiswuerfelImSchuh Folgen

Vielen lieben Dank für’s Folgen!

Alle hier gezeigten Fotos wurden von Oliver erstellt. Die Rechte an diesen Aufnahmen liegen bei ihm und mir. Eine weitere Nutzung ist nur in Absprache mit uns möglich.

Oliver | Fotograf & Grafiker( Fotograf & Grafiker )

Als Fotograf & Grafiker von Eiswuerfel Im Schuh bin ich zusammen mit der Athletin ‘Din’ immer auf der Suche nach der nächsten sportlichen Herausforderung und den interessantesten Bildmotiven. Außerdem kümmere ich mich darum, die hier vorgestellten und getesteten Produkte und Sportbekleidung interessant abzulichten. Neben meiner Fotografie bin ich oft selbst sportlich unterwegs. Ich sitze sehr gern im Rennradsattel oder schnüre als Alternativtraining auch schon mal hin und wieder die Laufschuhe. Schaut gern auch auf meiner Facebook-Seite vorbei, auf der ich immer wieder neue Eindrücke mit euch teile.

4 Gedanken zu „Der Glücks-Montag: Glück ist… – jeden Montag einen kleinen Glücksmoment zu teilen“

  1. Glück ist jeder Moment in dem ich meine Kinder im Arm habe und Sie einen anlächeln weil Sie glücklich sind.

    2019 habe ich die Kurzdistanz beim Triathlon in Alp D´Huez gefinisht, seitdem ich Triathlon mache war das eines meiner Ziele.

    Antworten
    • Das ist so ein schöner Glücks-Moment. Da wünsche ich dir noch ganz viele von!

      Das mit dem Triathlon ist aber ein wirklich tolles Ziel! Alp D´Huez würde ich auch gern mal befahren. Der Triathlon wäre ein Traum dort.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: