Das Team von Eiswuerfel Im Schuh

Manchmal können wir uns Träume erfüllen und ab und an ist der Weg gar nicht so weit, bis man seinen Traum lebt. Es müssen nicht immer die ganz großen sein. Viele kleine, die man sich nach und nach erfüllen kann, ergeben dann irgendwann auch ein großes Ganzes, auf das man unglaublich stolz zurückblicken kann. Für mich führte es tatsächlich Schritt für Schritt dazu, dass ich meinen Traum lebe. Dieser Traum ist aber erst so richtig mit Unterstützung Wirklichkeit geworden. Diese Unterstützung erhalte ich durch “meinen” Fotografen, der mich über die vergangenen Jahre bei vielen Veranstaltungen und all meinen Wettkämpfen begleitete. Er macht Eiswuerfel Im Schuh zu dem, was es mittlerweile geworden ist!

Ein Blog von einer Triathletin und einem begeisterten Sportfotografen mit Wettkampfbeschreibungen, Trainingsgeschichten, Veranstaltungsbeiträgen, Fotostrecken für Sportunternehmen, Reiseberichte, Tech-Talks, Rezepte,… DAS deutsche Triathlon und Fitness-Blog.

Eine Seite, ein Blog für Triathleten, alle Ausdauersportler, Yogabegeisterte, Julimädchen die auch Surfermädchen sind, Gesundkostfans und alle, die einfach das Draußensein und Sport genauso sehr genießen und lieben wie wir.

 

EISWUERFELIMSCHUH.de - DIN Athletin Autorin Bloggerin Triathletin Rezepte Motivation (3)

 

Ich schrieb in einem Beitrag mal: “Das Läuferherz in mir, ist unendlich groß und trägt mich durch all die Momente, die ein Leben ausmachen – freudige, traurige, motivierte, lustige, leidige…“ Warum nun also Triathlon. Ähnlich wie ich mir vor mittlerweile Jahrzehnten wünschte, einen Marathon mitzulaufen, wollte ich immer an einem Triathlon teilnehmen! Einer dieser vielen Träume. Es ist einer, der seit der Jugend, als ich mit meiner Familie eine Reportage über einen Triathleten gesehen hatte, unbewusst in mir schlummerte. Mein Schwimmtraining beim Uni-Sport über zwei Jahre hat mich dem etwas näher gebracht. Aber erst 2006 mit meinem ersten Rennrad wurde ein wirklicher Grundstein gelegt. Mit zunehmender Sicherheit auf dem Rad wuchs dieser Traum, wurde tatsächlich realistisch, bis ich den Mut hatte, mich für eine Sprintdistanz anzumelden.

Der Moment, wenn man erkennt, dass man tatsächlich etwas für sich so Unmögliches geschafft hat, ist unbeschreiblich. Ich möchte euch Mut machen, dass es gar nicht so schwer ist, solch Wünsche und vielleicht auch Träume in Erfüllung gehen zu lassen. Auch wenn der Weg bis dahin mehr als steinig sein kann, auch wenn Zweifel manchmal größer sind, als das Vermögen etwas durchziehen, irgendwann kann man den ein oder anderen Traum einfach leben!

Ihr findet mich auch hier:

FACEBOOK 

TWITTER

PINTEREST 

INSTAGRAM 

GOOGLE+

 

EISWUERFELIMSCHUH.de - OLLI Fotograf Grafiker

 

Ich bin der Fotograf von Eiswuerfel Im Schuh, der Mann hinter der Kamera. Man nennt mich ‘Olli’. Ich bin der mit dem scharfen Blick und dem flinken Zeigefinger am Auslöser, wann immer etwas Besonderes festgehalten werden muss. So oft es geht begleite ich ‘Din’ bei ihren Wettkämpfen und anderen, meist sportlichen Aktivitäten. Ich bin sozusagen die Klette oder das zusätzliche Auge von ‘Din’. Ich fange die Momente ein, die die Beiträge auf Eiswuerfel Im Schuh lebendig werden lassen und versuche all die Abenteuer in Bildergeschichten zu erzählen. Ich hoffe, meine Fotos bereiten Spaß und übermitteln genügend Informationen, damit ihr euch ein Bild von den Erlebnissen der Bloggerin und Athletin ‘Din’ machen könnt. Außerdem kümmere ich mich darum, die hier vorgestellten und getesteten Produkte und Sportbekleidung interessant abzulichten.

Aber ich bin auch für die Perspektive verantwortlich, die Athleten vielleicht oft nicht wahrnehmen. Ich sehe Veranstaltungen und Wettkämpfe mit meinen ganz eigenen Augen, um Erlebnisse in Bildern aufleben zu lassen. Ich zeige euch im Detail zum Beispiel wie es hinter den Absperrungen zugeht, wie die Familien auf ihre Schützlinge warten, wie sich Veranstalter kümmern, was all die Menschen machen, wenn die Athleten in der Ferne laufen, in den Wellen kaum auszumachen sind, stundenlang mit den Rädern unterwegs sind, das Julimädchen auf dem Surfbrett stundenlang auf dem Ozean schwebt oder auf der Yogamatte dahinträumt,…

Ich bin selbst Radsportler und kenne deshalb die Sicht des Sportlers im Training und Wettkampf. So weiß ich genau, worauf ich mein Augenmerk zu richten habe.

Ihr findet mich auch hier:

FACEBOOK

.

.

Ihr habt Fragen, Wünsche oder Anregungen? Wir freuen uns über eine Nachricht von dir. 

eiswuerfelimschuh [at] googlemail [dot] com

 

Dein Name (notwendig)

Deine Email-Adresse (notwendig)

Betreff

Deine Nachricht

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

 

36 Gedanken zu “Das Team von Eiswuerfel Im Schuh

  1. Hello,

    verfolge euch schon ein wenig länger.

    Hab vorhin das hier gefunden
    http://www.redbull.de/cs/Satellite/de_DE/Article/Red-Bull-Hase-gegen-Igel—Die-Strecke-021242869928246?refmod=ContentFeed&refmodpos=A1

    Find ich super witzig, wann kann man schon mal gegen ne 26 fache Deutsche Meisterin laufen!? Leider sind nur Frauen zu gelassen 😉

    Ich glaub die Nummer würde so ziemlich alle LäuferInen interessieren,
    vielleicht findet sich ja sogar ein Team über eure Website! Denkt mal drüber nach!

    liebe Grüße,
    Sebastian

    • Hallo Sebastian, das ist ja eine tolle Idee. Danke!
      Leider liegt der Ort nicht in meiner gewohnten Gegend und ich kann nicht anreisen, da ich im Urlaub sein werde. Ansonsten würde ich gern ein Team an den Start bringen.
      Vielleicht gibt es ja mal wieder so etwas.

  2. Hallöle,
    das ist graziös,einfach wunderbar!!!!
    Die Antwort lautet: beides ist richtig, hoffe das ist richtig…
    Ich beneide dich so, das du so ein ehrgeiz besitzt, jeden Tag laufen zu gehen.

    Liebe Grüße Lotti

    • Danke schön! Ja, das Wetter war himmlich, an meinem roten Shirtabdruck zu erkennen. Generell war der Lauf sehr schön, tolle Organisation und ich war so mittel drauf. Mein Asthma und das kalte Wasser in warmen Bauch, was leider nicht so toll. Aber der Lauf zu finishen war schon toll. Näheres die Tage, wenn ich den Urlaub ausklingen lasse.

  3. Pingback: Die große Chance: Verletzungen « Running Zuschi
  4. Pingback: Endlich wieder laufen – Wetter schlecht – egal Dank Brooks | Laufen macht gluecklich
  5. Hallo Din,

    ich bin gerade durch Zufall auf deine Seite gestoßen – es ist immer wieder schön zu sehen, dass es hierzulande noch andere vegan/vegetarisch lebende Läufer/innen gibt. Man sieht uns noch viel zu selten… das muss sich ändern 🙂

    Viel Erfolg für deine nächsten sportlichen Projekte!

    Daniel

  6. Zur zweiten großen Passion:
    Ich hab meine Diplomarbeit über Sportmode geschrieben – war ein spannendes Thema, das richtig Spaß gemacht hat 🙂 Es ging dort zwar primär um die Sportmode, die im Alltag getragen wird, aber das läßt sich ja durchaus auch eben auf den Sport an sich übertragen!
    Ebenfalls hatte ich mal einen Sportmodeblog, aber ich komme leider momentan nicht dazu, ihn adäquat zu pflegen.

    Ich werde hier sicherlich noch öfter vorbeischauen 🙂

    Gruß,
    Thomas

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: