Challenge Roth 2021 Triathlon-Staffel ins Ziel gebracht

Ein Mal den Kulttriathlon Challenge Roth als Staffel erleben – definitiv ein Muss auf jeder Triathleten Bucket List. Vor zwei Jahren haben Hannah, Ann-Kathrin und ich dieses Erlebnis ausgeheckt. Nach einer unfassbar langen Wartezeit mit einigen großen und kleinen Steinen im Weg, sind wir gestern Abend endlich auf dieser beeindruckenden Finishline eingelaufen! 

Mit Sicherheit einer dieser unvergesslichen Erlebnisse, die ich nach mehr als 30 Triathlon Wettkämpfen in den vergangenen Jahren, als etwas ganz Besonderes empfand. 

Als mich vor zwei Jahren Hannah von Ausdauercoaches und Ann-Kathrin von Triathlove fragten, ob ich zusammen mit ihnen in einer Triathlon-Staffel beim Challenge Roth starten würde, konnte ich natürlich nicht ablehnen. Langdistanzen macht man schließlich nicht all zu oft mit. Darüber hinaus ergab sich so die wunderbare Möglichkeit diesen Kulttriathlon Deutschlands schlechthin mitzuerleben. Dass es so eine Freude mit so viel Herzblut für diese eine Sache werden würde, hatte ich mir bei der Zusage nicht ausgemalt.

Alle Fotos kannst du zur Vergrößerung anklicken.

Challenge Roth Triathlon Staffel Finishline Zieleinlauf Frauenstaffel

Nach gleich zwei verschobenen Daten war es nun am vergangenen Wochenende soweit. Mit einem mehr oder weniger guten Trainingszustand begann am frühen morgen für uns drei der wie immer sehr lange und intensive Langdistanztag. Ann-Kathrin machte als Schwimmerin für unsere Challenge Roth 2021 Staffel 2266 den Anfang. Sie übergab an mich für den Radabschnitt, bevor Hannah unseren finalen Marathon lief. Kurz vor dem Zieleinlauf haben alle Staffelteilnehmer die Möglichkeit, gemeinsam als Team zusammenzufinden und ins Challenge Roth Triathlon Stadion einzulaufen.

Definitiv DER unvergesslichste Moment des Tages! 

Challenge Roth Triathlon Staffel Finishline Zieleinlauf Frauenstaffel

Allein deshalb würde ich allen Triathleten das als Tipp mit geben: unbedingt mal eine Staffel in Roth mitmachen. Als Team erlebt man diese Momente ganz anders. Für alle, die vorhaben, irgendwann mal selbst eine Langdistanz allein ins Ziel zu bringen, ist es auch der perfekte Einstieg! Genau so wie es Hannah vor hat. Roth war der Anfang für ihre #RoadToRoth, *Gänsehaut*. 

Wir haben mit Sicherheit nur einen Bruchteil von Challenge Roth nach einem Jahr Pause und unter zahlreichen Einschränkungen mitbekommen. In vielerlei Hinsicht beeindruckte aber dieser Kulttriathlon trotzdem und es war mir eine unglaubliche Freude, bei diesem kleinen Comeback dabei zu sein. Mit einer Triathlonstaffel wie dieser sowieso! Den perfekten Abschluss machte die Finisher Party, die bis zum letzten Athleten ging und um kurz nach halb 11 mit einem Feuerwerk stimmungsvoll endete. 

Mehr Details mit ausführlicheren Beiträgen zu unserer Challenge Roth 2021 Triathlon-Staffel gibt es demnächst in weiteren Beiträgen.

Vielfältige Abenteuer rund um Triathlons & Reisen, findest du auch unter meinem Tag EiswuerfelImSchuh auf Tour.

Alle hier gezeigten Fotos wurden von Oliver erstellt. Die Rechte an diesen Aufnahmen liegen bei ihm und mir. Eine weitere Nutzung ist nur in Absprache mit uns möglich.

Challenge Roth 2021 Triathlon-Staffel ins Ziel gebracht
Oliver | Fotograf & Grafiker( Fotograf & Grafiker )

Als Fotograf & Grafiker von Eiswuerfel Im Schuh bin ich zusammen mit der Athletin ‘Din’ immer auf der Suche nach der nächsten sportlichen Herausforderung und den interessantesten Bildmotiven. Außerdem kümmere ich mich darum, die hier vorgestellten und getesteten Produkte und Sportbekleidung interessant abzulichten. Neben meiner Fotografie bin ich oft selbst sportlich unterwegs. Ich sitze sehr gern im Rennradsattel oder schnüre als Alternativtraining auch schon mal hin und wieder die Laufschuhe. Schaut gern auch auf meiner Facebook-Seite vorbei, auf der ich immer wieder neue Eindrücke mit euch teile.

6 Gedanken zu „Challenge Roth 2021 Triathlon-Staffel ins Ziel gebracht“

  1. Es war ein tolles Erlebnis und das beste Team, was man sich nur wünschen kann. Danke liebe Nadin, dass wir gemeinsam mit Ann-Kathrin und unseren Supportern so ein grandioses Wochenende verbringen konnten.

    Irgendwann wiederholen wir das ganze und wechseln einfach die Disziplinen durch!

    Antworten
    • Hallo liebe Hannah, es war wirklich so ein tolles Team Erlebnis und ich habe mich unglaublich gefreut, dass ich es vor allem mit euch erleben konnte. Es war streckenweise echt hart und ohne euer Team hätte ich vermutlich die Segel gestrichen…

      Antworten
  2. Wie schön, dass Ihr den Staffelwettkampf machen konntet. Fühlt sich für mich noch etwas unwirklich an, diese ganzen Triathlonveranstaltungen. Kaum zu glauben, dass man endlich wieder mitfiebern oder ins Ziel laufen kann. Oder als Staffelteilnehmer eben auch beides.
    Ich freue mich schon auf den ausführlichen Bericht!
    Viele Grüße & herzlichen Glückwunsch zum Finish!
    Claudi

    Antworten
    • Liebe Claudi, ja, das war wirklich eine tolle Möglichkeit mit der Staffel an Challenge Roth teilzunehmen. Ich finde, dass es dort extrem entspannt war, was die aktuelle Situation angeht. Ich hatte ein gutes Gefühl dabei, aber fand es auch sehr unwirklich. Der Bericht folgt nun hoffentlich bald. Hier war so viel Wunderbares los. Bis ganz bald.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar