Made In: New York, USA – ‘Von Drais’ V-Tag Startnummernhalterung

Werbung | Die einfache Lösung für deine Startnummer am Rad ist das ‘Von Drais’ V-Tag. Eine Startnummernhalterung, wie man sie von Profis kennt. Vielleicht hast du dich auch schon einmal vor und nach einem Wettkampf mit deiner Rahmen-Startnummer für dein Rennrad oder deine Zeitfahrmaschine herumgeärgert. Nie sauber angeklebt. Schon gar nicht wieder sauber abgelöst.

Während meines Kona-Aufenthalts zur Ironman World Championship habe ich Moses aus den USA kennengelernt. Der New Yorker war mit seinem eigenen Unternehmen ‘von Drais’ und seinem V-Tag vor Ort. Diese Startnummernhalterung für Triathlons, Duathlons und Radrennen ist für mich mittlerweile eins der wirklich wichtigen Accessoires, wenn es um Wettkämpfe geht. 

Update Februar 2020 | Als die Triathlon Profis und Altersklassenathleten für das absolute Triathlon Highlight des Jahres oder gar für manche für das ganze Leben eingecheckt haben, stand ich neugierig mit meiner Kamera an der Seite und beobachtete das Geschehen. Natürlich gibt es unglaublich viel zu sehen. Aber gerade die Kleinigkeiten haben mich fasziniert. Was haben die Teilnehmer für Equipment mit nach Kona gebracht? Auf welche Accessoires konnten sie scheinbar an DIESEM Tag der Tage nicht verzichten?

Alle Fotos kannst du zur Vergrößerung anklicken.

Startnummernhalterung Rennrad von Drais Tag

Das ‘von Drais’ V-Tag

Alle Teilnehmer hatten beispielsweise statt einer labbrigen Startnummer eine Startnummernhalterung an der Sattelstütze. Sie war aus stabilem Plastik versehen mit eigenem Namen, der Startnummer, dem Datum und Ort. Genau so, wie man es hier auf den Fotos sehen kann.

Ich fragte mich natürlich, wieso es das nicht so bei jedem Wettkampf gibt?! Ich machte einige Fotos, um später zu recherchieren, wo ich etwas ähnliches zu Hause in Deutschland bekommen könnte oder ob ich es auf der Expo vor Ort noch irgendwie kaufen könnte. Plötzlich sprach mich mit tiefer Stimme von der Seite Moses an. Ich hatte ihn schon vorher beobachtet. Dachte aber, dass er von dem Organisationsteam wäre.

Moses war mit seinem Seitenschneider den Athleten behilflich. Er knipste die Reste der Kabelbinder, die der Befestigung dienten, ab. Damit alles schön sauber und ordentlich für den großen Tag aussah. Wir kamen ins Gespräch. Es stellte sich heraus, dass er aus New York und von dem Unternehmen ‘von Drais’ war, das diese Startnummernhalterungen herstellt. Er zeigte mir die limitierte Kona Edition und als Fangirl der ganzen Veranstaltung war ich natürlich absolut begeistert.

Sucht man im Internet nach Startnummerhalter findet man interessante Geschichten. Einige basteln sich selbst Schildchen aus Metall oder aus Pappe. Es gibt Anleitungen, Videos, Forenbeiträge. Viel einfacher, praktischer und wie bei den Profis geht es natürlich mit dem Startnummernhalter von Moses und seinem Unternehmen aus New York ‘von Drais’!

Startnummernhalterung Rennrad von Drais Tag

Moses erzählte mir vom Erfinder Freiherr Karl von Drais, der unter anderem die Laufmaschine erfunden hat. Das Ur-Fahrrad sozusagen, die Draisine. Nach ihm ist sein Unternehmen benannt, das nun dieses kleine, clevere Gadget in verschiedenen Variationen vertreibt. Es ist sogar möglich, ein V-Tag zu personalisieren. Also ideal für Startnummern eurer Wettkämpfe aber nicht nur dafür. Logo oder andere Brandings können ebenso platziert werden.

Es gibt aktuell den Klassiker des Unternehmens mit ‘von Drais’ Schriftzug sowie die limitierte Kona Edition. Beide V-Tags gibt es wahlweise mit schwarzer oder roter Befestigung (inklusive Halterung und Kabelbinder).

Die Startnummernhalterung – praktische & einfache Lösung für deine Startnummer

Das nervende Umkleben der Sattelstütze, das in der Aufregung nie faltenfrei funktionieren mag, fällt weg. Dabei ist es egal, ob man das Schildchen an einer runden oder Aero-Sattelstütze befestigen möchte.

Als Basis wird an der Sattelstütze mit den beiden inkludierten Kabelbindern die halbrunde Halterung in rot oder schwarz befestigt. Diese kann auch in der Off-Season und zwischen den Wettkämpfen am Rad verbleiben. An diese Halterung wird mit einer Mutter und Schraube aus Kunststoff die harte “Plastikkarte“ befestigt. Darauf kann man vorab die Startnummer in aller Ruhe kleben, was das V-Tag zu einer ziemlich einfachen, schnellen und schicken Lösung macht. Oder was meinst du?

In Zukunft kannst du dir so nerviges Schrubben nach dem Wettkampf ersparen, um die Klebereste abzubekommen.

Wer dem nun nicht widerstehen kann und eine ebensolche Startnummernhalterung für seinen nächsten Wettkampf bestellen möchte, sollte bei ‘von Drais‘ vorbeischauen. In den nächsten Tagen erhältst mit dem Codewort “awesome“ im Online Shop 10% Nachlass auf deine Bestellung(en).

Welcher Wettkampf steht bei dir als nächstes an und wie weit bist du in der Vorbereitung? Worauf freust du dich bei diesem Wettkampf am meisten? Wo und wie könnte für dich so ein V-Tag zum Einsatz kommen? 

Triathletin mit Zeitfahrrad und Startnummernhalterung

Du hast Lust auf weitere interessante Themen? Dann schaut doch mal bei meinen schönsten Geschichten vorbei. Weitere, detaillierte Testberichte über Trainingszubehör unter anderem für den Radsport findest du in der Kategorie Sportkollektionen.

Alle hier gezeigten Fotos wurden von Oliver erstellt. Die Rechte an diesen Aufnahmen liegen bei ihm und mir. Eine weitere Nutzung ist nur in Absprache mit uns möglich.
Oliver | Fotograf & Grafiker( Fotograf & Grafiker )

Als Fotograf & Grafiker von Eiswuerfel Im Schuh bin ich zusammen mit der Athletin ‘Din’ immer auf der Suche nach der nächsten sportlichen Herausforderung und den interessantesten Bildmotiven. Außerdem kümmere ich mich darum, die hier vorgestellten und getesteten Produkte und Sportbekleidung interessant abzulichten. Neben meiner Fotografie bin ich oft selbst sportlich unterwegs. Ich sitze sehr gern im Rennradsattel oder schnüre als Alternativtraining auch schon mal hin und wieder die Laufschuhe. Schaut gern auch auf meiner Facebook-Seite vorbei, auf der ich immer wieder neue Eindrücke mit euch teile.

91 Gedanken zu „Made In: New York, USA – ‘Von Drais’ V-Tag Startnummernhalterung“

  1. Als nächstes steht mein insgesamt 2. Wk an 😉 der silberseetriathlon ist in meiner Region ein Highlight! Für die Vorbereitung praktisch mache ich Urlaub in Italien (Berge! und 50m Becken!). Also bin ich voll gut dabei und habe gerade keinen Arbeitsstress! Am meisten freuen tue ich mich darüber, dass diesmal mein ganzen Teamkollegen auch dabei sein werden 😉
    Der V wäre der absolute hinkucker und neidisch sind dann eh schon beim Training vorher 😉

    Antworten
  2. Klasse Idee mit dem Startnummernhalter. Ist zwar beim Xterra bei mir am MTB nicht so machbar, aber nächstes Jahr beim 70.3 und dem Berlin-Triathlon wäre das schon was.
    Und übrigens, wie immer super geschrieben 🙂

    Antworten
  3. Wasn cooles Teil! Würde es bereits für meine Radausfahrten befestigen. Mit unserem Flitzpiepen Logo natürlich 🙂 einen Wettkampf habe ich nicht weiter geplant. Spontan könnte sich allerdings doch was ergeben. Würde es natürlich auch mit Olli teilen. :))) Wunschfarbe ist schwarz.

    Antworten
  4. Ich bin schon des längeren auf der Suche nach einer solchen Lösung für das oben beschriebene Problem. Das Entfernen der Klebereste hat meinem Zeiteisen schon die ein oder andere Schramme zugefügt. Google hatte meist nur Bauanleitungen zur Hand, welche aber nicht zu meinen handwerklichen Fähigkeiten passen. Daher würde ich die Halterung in dieser Saison auf einigen kleineren Wettbewerben (Sprint bis Olympisch) und auf meiner zweiten Mitteldistanz beim ICAN Nordhausen durch die Gegend ballern. Und nächstes Jahr geht es dann endlich auf die Langdistanz in Roth. Dort habe ich letztes Jahr bei der Begleitung meines Bruders bei seiner Premiere Feuer gefangen und will endlich auch für mich das scheinbar Unmögliche möglich machen.

    Antworten
    • Hi Ralph,

      da hast du ja einiges vor dir in dieser Saison. Hört sich nach einem interessanten Wettkampfplan an. Wünsche dir auf jeden Fall gutes Gelingen!

      Wie fandest du die Laufstrecke in Roth? Die Schottenpiste und super lange Gerade schrecken mich ein wenig ab. Ansonsten ist diese Veranstaltung natürlich absolut Kult.

      Kratzer sind natürlich besonders ärgerlich am Rad. Das sollte in Zukunft dann hoffentlich auch ohne gehen.

      Antworten
  5. Hallo, ich werde im August beim Nordseemann in Wilhelmshaven starten. Dies wird mein erster Triathlon im “Freiasse” mit Neopren sein. Aus diesem Grund freue ich mich, wenn ich eine der 10 Startnummernhalter gewinne. Auf dieses Schimmen im Hafenbecken bin ich bereits jetzt schon heiß wie Frittenfett. Der V-Tag (am besten in rot) würde sich super an meinem Scotti Rennrad machen.
    Viele Grüße

    Patrik

    Antworten
    • Hi Patrik,

      das ist ja super. Da scheinst du bestens vorbereitet zu sein, wenn du dich jetzt schon so auf das Schwimmen freust. Das ist bei mir eher die drittliebste Disziplin, obwohl ich super gern im Wasser bin und im Neo meine Bahnen ziehe…

      Antworten
  6. Ich mache als nächstes eine Volksdistanz in Zülpich .Freue Mich Dort auf ein schönes Event.Ich könnte diese Startnummernhalterung super gebrauchen;-),da ich diese Klebereste weg machen,echt ätzend finde.Ich starte dann am 10.9 in Almere bei meiner ersten Mitteldistanz,worauf ich mich schon mega freue :-).

    Antworten
      • Hi,
        ja das ist die Challenge Almere ;-).Wie gesagt meine erste MD und dann auch noch im Ausland :-).
        Wir haben da in der nähe einen Wohnwagen stehen, weswegen sich das dort anbot zu probieren.
        LG Heiko

        Antworten
  7. Liebe Din,

    das ist ja mal ein total geiles Gadget, ich lese hier auf deinem Blog das erste Mal davon, gesehen habe ich es aber glaub ich schon mal. Wirklich cooool!!!
    Bei mir stehen demnächst als kleine Vorbereitung der Volkstri an der Krummen Lanke an, sowie im August dann eine Olympische Distanz. Da könnte ich sowas suuuper gebrauchen, weil ich mich auch immer sehr ärgere, wenn hinterher nicht alles gleich wieder abgeht von den Kleberesten.
    Danke für die Infos, das ist echt toll.
    Dir noch eine schöne Woche!!!

    Stefanie

    Antworten
    • Hi Stefanie,

      habe mich auch lange gefragt, ob es nicht eine praktische und zugleich schöne Lösung für das Anbringen von Startnummern gibt. Bei Profis sieht man das ja auch sehr viel häufiger, so wie auch im Radsport. Bin auch echt glücklich mit dieser kleinen Entdeckung.

      Der Volks Tri an der Krumme Lanke ist ja schon am nächsten Wochenende. Dann halte ich dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen! Vielleicht schaue ich mal vorbei, wenn es sich mit dem Training und der Zeit einrichten lässt. Ein so toller Triathlon!

      Antworten
      • Ja vielen Dank auf jeden Fall für die Vorstellung des Gadgets :)!!!
        Oh Jaaa der Tria ist schon am Sonntag *hibbel*, letztes Jahr warst du ja leider letztmalig dabei.

        Antworten
        • Ich bin unendlich traurig darüber. So eine Distanz hätte jetzt auch am Wochenende prima zur Trainingsabwechslung in mein Konzept gefasst. Aber ich wünsche allen Teilnehmern viel Spaß und dass immer neue Triathlonbegeisterte die Strecke unsicher machen.

          Antworten
  8. Wir hatten schon die ganze Zeit überlegt uns so ein super praktisches Teil zu kaufen, denn diese blöden Rückstände nerven wirklich!!! -.- Super coole Idee deine Verlosung liebe Din! Und tolle neue Seite 😉

    Antworten
      • In 6 Wochen geht es zum 70.3 Wiesbaden und dann dann mal sehen ob wir Anfang Herbst nochmal an den Start gehen. Wie schauts bei dir aus?

        Antworten
        • Wiesbaden muss ja auch eine ganz großartige Veranstaltung sein. Definitiv auf meiner Triathlonliste. Es gibt so unglaublich viel, was man noch machen kann. Für mich geht es aber erst einmal nach Zürich zum Ironman Switzerland und im September stehe ich wieder beim BerlinMan an der Startlinie.

          Antworten
          • Ja Wiesbaden ist schon irgendwie ne Herausforderung…vielleicht sehen wir uns ja mal an der Startlinie 😉
            Stimmt du startest ja in Zürich!! Wow! Drücken Dir ganz fest die Däumchen! Natürlich auch für den BerlinMan 😉

          • Ja, vielleicht. Das wäre wirklich schön! Lieben Dank, bin auf beide Wettkämpfe gespannt.

  9. Mein nächster Wettkampf ist noch ein reiner Lauf: swb-Marathon in Bremen. Die Vorbereitung läuft soweit gut. Das Beste an diesem Wettkampf ist immer die Stimmung auf der gesamten Strecke.
    Dein vorgestelltes Gadget ist perfekt für mich, wenn ich Ende dieses Jahres auf Triahtlon umsteige. Es könnte mich von Anfang an begleiten, so dass ich mich nicht über Klebereste ärgern muss.

    Antworten
    • Hi Torsten,

      dich hat also auch das Triathlon-Virus erwischt?! Super, als Läufer ist sicher auch die letzte Disziplin dein liebster Abschnitt, oder? Da hat man immer etwas, worauf man sich freuen kann.

      Gute Stimmung beim Marathon ist auch wirklich wichtig. Dann mal viel Erfolg bei deinem Marathon in Bremen!

      Antworten
  10. Orrrr, ich hatte es gestern Abend bei deinem Foto in der Ankündigung schon gehofft.
    Die Halterung ist mir fast egal, aber meine Plastikkarte mit meiner Startnummer kann ich doch nicht überkleben. Ich brauche also uuuunbedingt bitte eine, weil meine Halterung in rot wirklich noch am Rahmen hängt… 😉 🙂
    Als nächstes steht bei mir die Challenge Roth nächste Woche an. Da ich in Roth aber nur als Radfahrer in einer Staffel unterwegs bin, ist mir die Vorbereitung speziell für Roth nicht so wichtig. Viel wichtiger ist die Vorbereitung für den OstseeMan und dafür ist Roth perfekt, weil ich noch ein paar harte Radkilometer brauche 😉
    Am meisten freue ich mich auf den Solarer Berg in Roth – und dann darf man sogar 2x durch diese irre Gasse brausen. Das wird ein Spaß 🙂
    Meine Halterung hängt passend unter dem Sattel an der Sattelstütze, sodass die Karte perfekt mit dem Flaschenhalter hinter dem Sattel abschließen würde – ziemlich aerodynamisch also 😉

    Jetzt hoffe ich nur noch auf mein Losglück 🙂

    Antworten
    • Hi Tim,

      ich habe neulich auf deinen Bildern schon die Halterung gesehen und dachte mir, dass du die Startnummer nicht überkleben wolltest.

      Hast du eigentlich Roth schon einmal mitgemacht? Mich würde das dort auch reizen. Einfach Kult diese Veranstaltung, aber irgendwie scheue ich etwas die Laufstrecke auf dem Schotter und diese lange Gerade. Musst du ja als Radfahrer nicht nehmen, aber vielleicht kannst du mal berichten. Die Radstrecke ist bestimmt Gänsehaut pur! Kennst du Iron Frank vom Blog GehtsNichtGibtsNicht? Er wird auch in Roth sein. Falls du ihn siehst, beste Grüße. Er freut sich auch unfassbar auf den Solarer Berg.

      Habe jetzt auch so einen Flaschenhalter hinten. Weiß noch nicht, wie ich das finde, aber ja, ist schon enorm aerodynamisch so als Kombi mit der Halterung 😉

      Antworten
  11. Mein nächster Wettkampf wird wohl der Triathlon in Pöttsching (Burgenland/Österreich) im August sein. Da bei mir das Schwimmen und das Laufen eine eher unwürdige Fortbewegungsart ist, nehme ich in einer Staffel am Event teil. Ich freue mich ganz speziell d’rauf, weil dieser Bewerb ganz in der Nähe meiner Heimat (ich bin im Burgenland aufgewachsen) stattfindet und das Organisationsteam stets eine tolle Veranstaltung zaubert. Nach einem etwas verhaltenem Start in das Jahr, komme ich mittlerweile besser in Form und hoffe auf eine gute Zeit in Pöttsching. Und natürlich, der Startnummernhalter wäre eine tolle Sache und würde dort und dann auch noch bei hoffentlich vielen weiteren Wettkämpfen zum Einsatz kommen.

    Antworten
  12. Super Teil. Der Klarlack an meiner Sattelstütze würde sich freuen und in schwarz passt es perfekt zu meinem Schatz (dem Rad).
    Bis zum ITU Hamburg wird’s wohl etwas knapp, aber bis zur Challenge Paguera sollte es reichen 😉

    Antworten
    • Hi Janosch,

      du machst die Challenge Paguera mit. Das ist ja großartig. Die kleine Bucht zum Schwimmen soll sehr schön sein. Steht auch auf meiner Liste der Challenge Veranstaltungen, die ich mal mitmachen möchte. Berichte mal, wie es war. Würde mich sehr interessieren.

      Viel Glück auf jeden Fall jetzt schon mal und natürlich auch viel Erfolg in Hamburg!

      Antworten
  13. Ich ärgere mich auch jedesmal mit den Kleberesten an der Sattelstütze rum. Von daher wäre so eine Halterung schon klasse.

    Als nächstes liegt bei mir im September in Köln meine zweite Olympische Distanz an. Nach dem ich mein Debüt vor ein paar Wochen ziemlich versemmelt habe, freue ich mich darauf, diesmal auf dem Rad besser vorbereitet zu sein 🙂 Denn da hatte ich noch ein ziemliches Defizit!

    Antworten
  14. Nächstes Jahr steht mein Debüt auf der Langdistanz beim Ironman Frankfurt an. Die zielgerichtete Vorbereitung hierfür beginne ich im Spätherbst. 🙂 Auf etwas bestimmtes freue ich mich gar nicht. Die Teilnahme insgesamt und das genießen der 226 Km ist für mich schon Highlight genug. Die Startnummernhalterung macht das ganz Bike noch aerodynamischer 😀

    Antworten
    • Hi Markus,

      das ist ja der Hit! Deine erste Langdistanz. Schön, dass du so eine gute Planung hast und der Herbst ist ja nicht mehr fern. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß bei der Vorbereitung. Komme gut durch den Winter! Die Startnummernhalterung wäre natürlich für so einen Anlass perfekt.

      Antworten
  15. Klasse Sache, Din. Finde Gadget oftmals klasse – ok, es gibt Schrott und es gibt nützliche Teile. Diese hier klingt einfach klasse.

    Vllt gibt es ja bald eine Gadget Sektion hier im Blog 🙂

    Antworten
  16. Coole Sache Din,
    Ich find den Startnummrr Halter sehr praktisch 🙂
    Bin beim Ostseeman in August als Staffelstarter dabei, vorher mache ich den SwimRun in Rheinsberg mit,freue mich auch auf dem BerlinMan und den Berlin Marathon, in meiner Vorbereitung,stehe super gut da, bin zur Zeit,richtig gut im Schwimmen,das laufen,wird nächste Woche,intensiver trainiert.
    Freue mich immer auf meine Wettkämpfe,egal,ob laufen,schwimmen,tadfahren,alles macht Spass.

    Mit Sportlichen Gruss
    Marcus

    Antworten
    • Hey Marcus,

      ich staune dieses Jahr echt unglaublich über deinen Wettkampfplan. Der ist unglaublich vielfältig und ich freue mich schon auf deinen Bericht über den SwimRun in Rheinsberg. Wenn das gut ist, nehme ich das nächstes Jahr mal in Angriff. Das Wetter soll ja recht warm werden. Bestimmt perfekt dafür.

      Wir lesen uns und ganz viel Spaß in Rheinsberg. Lasse es krachen. Scheinst ja super drauf zu sein, was ich so auf Instagram sehe.

      Antworten
  17. Hallo Din,

    das ist ja mal ne coole Sache!

    Ich bin noch ein Triathlon Neuling und habe bisher nur bei ein paar Sprintdistanzen mitgemacht, die erste olympische Distanz am Chiemsee ist aber fest eingeplant. Als nächstes steht ein kleiner Crosstriathlon im Chiemgau an, beim Radeln und Laufen bin ich soweit gut dabei, nur am Schwimmen muss ich wirklich noch arbeiten, momentan ist es eher eine Mishcung aus Brust und Kraul, mal sehen ob ich das noch hin bekomme.

    Gewinnen würde ich das V-Tag aber gerne für meinen Freund. Er ist Para-Athlet und ein ziemlich guter Radfahrer, wir sind auch schon als Staffel bei einem Triathlon angetreten. Das letzte Mal hat er ganz unglücklich geguckt als er sein brandneues Fahrrad bekleben musste. Das V-Tag wäre die perfekte Lösung für die Rennen die er im Sommer noch fahren möchte. Am meisten freue ich mich dabei darauf auf die Blicke der Zweibeiner wenn er an ihnen vorbei zieht 😉

    Liebe Grüße,
    Jenny

    Antworten
    • Hi Jenny, also als Neuling wäre das doch das perfekte Zubehör, um direkt so richtig gerüstet an der Startlinie zu stehen und klar, für einen Radsportler ist das auch eine super Lösung. Ich kenne einige, die wenig begeistert vom Bekleben des Rades sind.

      Crosstriathlon ist ja auch eine schöner Herausforderung. Gehst du da auch mit einem Rennrad an den Start oder hast du einen Crosser?

      Antworten
      • Hi Din,

        nee nee mein schönes neues Rennrad lass ich da lieber daheim und trete mit dem Mountainbike an. Das machen da aber 99% der Starter so, daher ist es ok.

        Rad bekleben ist einfach doof, ich hab auch schon versucht was mit Kabelbinder hin zu frickeln, aber so ganz ist das nie gelungen. Deswegen finde ich die Idee der V-Tags einfach super!

        LG Jenny

        Antworten
        • Ja, das dachte ich mir schon. Wir haben hier in Winter einen Duathlon, den ich gern mal machen würde. Aber ich habe keinen Crosser oder MTB und die Streck ist fast jedes Jahr ziemlich gefährlich mit seinen vereisten Stellen… Dann wünsche ich dir für dein Rennen ganz viel Erfolg und Spaß. Wird sicher spannend.

          Antworten
  18. Bei mir steht schon am 17.7. meine mittlerweile dritte Olympische Distanz an – und das in Hamburg! Ich bin so gespannt, wie es sein wird, in der Alster zu schwimmen (Hilfe, Brücken) und durch diese unfassbar lange Wechselzone zu flitzen!

    Im September geht es weiter zur ersten Mitteldistanz, dem BerlinMan. Da bin ich natürlich noch viel gespannter. Ob ich es wohl schaffe 2,2 km zu schwimmen? Und dann den 90 hügeligen Kilometern noch einen akzeptablen HM hinzulegen? Wir werden sehen 😉

    So ein Startnummernhalter ist natürlich ein nettes kleines Gimmick! Ich habe bisher die Startnummernaufkleber übereinander geklebt und brauchte dann wirklich, wirklich viel Geduld beim abschubbeln.

    Ganz liebe Grüße,
    Sarah

    Antworten
    • Hallo Sarah, großartig. Der Hamburg Triathlon steht an. Da halte ich die Daumen, dass du einen großartigen Tag hast. Fährst du schon vorher hin und schaust dir die Elite an? Ich war vergangenes Jahr total fasziniert.

      Beim BerlinMan laufen wir uns dann sicher über den Weg. Bist du die Hügel am Wannsee jetzt schon mal gefahren? Die Schwimmstrecke ist sehr schön, aber die 92 Stufen (glaube ich) sollte man nicht unterschätzen, um vom Strand hoch zur Wechselzone zu kommen.

      Da wäre ja die Halterung super für den BerlinMan.

      Antworten
      • Hallo Din,

        ja, ich bin schon am Samstag in Hamburg und schon total gespannt. Die Stimmung soll ja auch so toll sein!

        Und zum BerlinMan habe ich vor einer Weile auch schon deinen Bericht gelesen – die Stufen nach dem Schwimmen bringen den Kreislauf bestimmt ganz schön durcheinander… Dafür kann man die Radstrecke ja gut üben, ich bin jetzt gerade immer so einmal pro Woche da und fahre dann 2-3 Runden, um dem Grunewaldturm hallo zu sagen 😉 Schön, wenn wir uns vor Ort sehen!

        Antworten
        • Auf jeden Fall. Die Stimmung ist wirklich großartig und es gibt so viel, was man dort erleben kann. Testschwimmen macht auch Spaß.

          Dann bist du ja bestens vorbereitet. Ich bin gestern dort auch zwei Runden gefahren. Musste aber auch 20km hin und zurück. Das hatte dann gereicht, zumal es mit Vollgas den Kronprinzessinnenweg entlang und den Willi hoch ging…

          Antworten
  19. Hey das ist eine super Lösung. ich habe das gerade durch Zufall auf deiner Seite entdeckt. Leider findet deine Verlosung zu kurz vor meinem nächsten Triathlonstart in Freiburg am 17.7. statt. Schade sonst hâtte ich das Teil da schon an mein Rad besteln können. ist auch nicht so tragisch denn der Nächste kommt bestimmt.
    Meine Vorbereitung schleift ein wenig da ich mich das etter ein bisschen ausgebremst hat……. aber das wird schon. Freue mich schon auf Freiburg, da es eine, wie ich finde, der schönsten Städte Deutschlands ist.

    Für alle die nicht gewinnen wäre eine Sammelbestellung ganz praktisch, denn wer braucht schon 50 Tags auf einmal 🙂 Bei dem Porto aus USA würde sich das dann glatt lohnen. Vll. hat ja jemand Interesse. Finde das Teil auf jeden Fall gut und die nervigen Kleberest braucht wirklich kein Mensch.

    LG
    Sebastian

    Antworten
    • Hi Sebastian,

      ach schade, dass es sich so knapp überschneidet, aber eine gute Verwendung wirst du ganz sicher auch später noch für so eine Startnummernhalterung für das Rad finden.

      Auf jeden Fall wünsche ich dir ganz viel Erfolg in Freiburg! Dann beginnt ja für dich so langsam das Tapering, was?

      Antworten
  20. Hallo Din,
    boah, wie ich das hasse, dieses Aufkleberabgefummel. Ob am Helm oder am Bike. Mein Hauptwettkampf, eine Mitteldistanz beim Moret Triathlon, ist leider schon vorbei. Als nächstes steht im August eine Bandscheiben OP an. Laut Arzt kann ich aber im September schon wieder bei einer Olympischen Distanz für das Damen Team der Tri Post Trier in der Rheinland-Pfalz-Liga an den Start gehen. Sei Wort in Gottes Gehörgang. Also bräuchte ich doch noch in diesem Jahr so eine geniale Lösung für die Startnummer :-).
    Liebe Grüße
    Karina

    Antworten
    • Hi Karina,

      ich kann für so etwas auch immer überhaupt gar keine Geduld aufbringen und delegiere das gern ab. Hüstl. Hat ja nun ein Ende.

      Wow, eine Bandscheiben-OP. Da drücke ich dir ganz fest die Daumen. Vor allem, dass du anschließend ganz schnell wieder fit wirst!

      Antworten
  21. Hallo Din
    Bin Neuling und habe erst 2 Shorty Triathlon beendet. Mein nächster ist in Zürich, jedesmal diese Stimmung und Ambiente beim Zieleinlaufist großartig und spornt an weiter zu trainieren. Habe ein Defizit beim Schwimmen , aber habe noch 2 Wochen Zeit aufzuholen.
    Diese Nummer Befestigung ist genial, immer diese Kleber Resten an der Stütze oder Bremskabeln.
    Grüsse aus der Schweiz
    Daniele

    Antworten
  22. Danach suche ich schon die ganze Zeit und habe noch nichts brauchbares gefunden. Bei mir steht als nächstes der Ostseeman an. dabei bin ich schon sehr auf das Schwimmen und die Atmosphäre gespannt. Das wird meine 2. LD.

    Antworten
      • Die erste war letztes Jahr die Hitzeschlacht in Frankfurt. Eine super Erfahrung. Auf den Ostseeman bin ich auch schon sehr gespannt, da ich auch nur gutes gehört habe.

        Antworten
        • Wow, das war ja dann eine ordentliche Herausforderung. Diese Hitzeschlacht werde ich sicher nicht vergessen. Ich habe gebannt vor der Live Übertragung gesessen, nachdem ich meine Sprint-Distanz absolviert hatte. Unfassbar dieser Tag.

          Antworten
  23. Hey Din, das ist ja eine tolle Sache! Für mich steht als nächstes mein erst zweiter Ironman 70.3 in Vichy in Frankreich auf dem WEttkampfkalender und der Halter würde sich an meinem kleinen Fahrrad wirklich überragend gut machen! Ich drücke mir schon mal selbst die Daumen.
    Viele Grüße,
    Claudi

    Antworten
    • Hi Claudi,

      Vichy! Na da bin ich gespannt auf deinen Bericht. Ich hatte mir den auch schon näher angeschaut. Die Gegend muss wunderbar sein. Da halte ich dir die Daumen, dass es ein großartiges Erlebnis wird und klar, da wäre dieser Startnummernhalter perfekt für geeignet.

      Antworten
  24. So ein Startnummernhalter wäre toll für meinen allerersten Triathlon! Ich habe ein ganz neues schönes Rad und da wären Kleberreste echt doof. Außerdem sieht das ja sehr profimäßig aus ; )
    Ich starte beim 1000 Herzen Triathlon in Essen und bin schon mega aufgeregt!

    Antworten
    • Hey Kati,

      danke für dein Kommentar. Das wäre wirklich eine sehr schöne Gelegenheit für so eine Halterung. Deine Startnummer wäre damit perfekt angebracht. Auf jeden Fall wünsche ich dir ganz viel Spaß bei deinem ersten Triathlon! Genieße es und freue dich über jeden Meter, den du dort zurücklegen wirst.

      Antworten
  25. Moin,
    mein nächster Triathlon ist der Islandman auf Norderney. Zum Lauftraining geht’s schonmal nächstes Wochenende auf die Insel.
    Der V-Tag würde bei meinem Rad noch das fehlende i-Tüpfelchen sein.

    Danke für die Inspiration & Motivation

    Antworten
  26. Hallo Din,

    ich habe dieses Jahr meinen ersten Triathlon in Regensburg und bin fleißig am trainieren, bis August ist es nicht mehr so lange hin. Ich hätte auch gerne ein V-Tag Startnummernhalter. Bei Radrennen bin ich schon länger dabei, da kann ich den also auch bestens nutzen. Wäre super wenn ich demnächst mit einer hübschen Halterung antreten könnte.

    Liebe Grüße

    Marleen

    Antworten
  27. Hallo Din,
    tolles Ding genial und doch so einfach.
    Mein Hauptwettbewerb die MD in Ingolstadt ist zwar schon vorbei aber die 2. Attraktion “Rad am Ring” ein 24h Radrennen steht noch bevor.

    Michael

    Antworten
    • Hi Michael,

      absolut, super einfach, praktisch und dazu noch ganz schick. Wäre also klasse für deine MD gewesen, aber Rad am Ring ist sicher auch ein toller Anlass. Habe schon sehr viel davon gehört und bin immer wieder schwer beeindruckt davon, wie die Athleten sich der Herausforderung stellen.

      Antworten
  28. Hi Din,
    zwar bin ich kein Triathlet, aber eine sehr gute Freundin von mir, die vor einem Jahr damit angefangen hat, würde ich damit gerne überraschen.
    Drück’ mir doch bitte die Daumen, dass Du mich aus der Lostrommel als einen der Gewinner ziehst!!!

    Antworten
  29. Ich möchte mich für all die schönen und interessanten Kommentare bedanken, die ich zu diesem Beitrag erhalten habe! Es war wirklich sehr interessant, mehr über eure nächsten Wettkämpfe zu erfahren.

    Per Zufall habe ich die folgenden Gewinner ermittelt:
    Ralph G., Stefanie H., Tri2gether, Christoph, Christoph, Tim, Stephan, Sarah S., Karina, Basti sowie Claudi.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: