Triathlon Total: Dein Weg zur neuen Bestzeit

Werbung | Wenn ein Buchtitel Bände spricht! Mit “Triathlon Total: Dein Weg zur neuen Bestzeit”, erschienen im Sportwelt Verlag, erhalten Begeisterte dieser drei Sportarten ein umfangreiches Werk von Roy Hinnen, das tief in den Triathlon Sport eintaucht. Roy Hinnen schafft es ganzheitlich auf Triathlon zu blicken. Er lässt auch Themen abseits der triathlonspezifischen Sportarten mit einfließen und spricht auch die Athleten an, die wenig Zeit ins Training investieren können. 

Nur eins braucht man bei diesem 476 Seiten starken Buch. Zeit zu lesen sollte jeder mitbringen, der das Buch in die Hand nimmt. Der Wunsch, sich wirklich intensiv mit dem Sport auseinandersetzen zu wollen, sollte ebenfalls nicht fehlen. Roy Hinnen schrieb nämlich nicht nur dieses Buch, sondern hat passend dazu eine interaktive Bibliothek erstellt. Online verfügbare Beiträge sind per QR Code aus entsprechenden Kapiteln abrufbar. Darüber hinaus können personalisierte Trainingspläne mit Hilfe eines Online-Tools abgerufen werden. Ingesamt wird so nicht nur der Wissensschatz des Lesers unheimlich erweitert, sondern kann auch direkt in effizienteres Triathlon Training umgewandelt werden. 

Meine bereits seit längerer Zeit geplante Kurzrezension wurde aufgrund der Fülle an Informationen, die ich erst einmal aus dem Buch für mich aufnehmen wollte, doch etwas länger. Denn es gibt einiges zu diesem Triathlon Buch zu erwähnen. 

Roy Hinnen, fünfmaliger Schweizer Meister, coacht seit Jahrzehnten. Er verpackte all seine Triathlon Erfahrungen in seinem umfangreichen Buch “Triathlon Total: Dein Weg zur neuen Bestzeit” und damit ist der Name Programm. 30 Jahre Triathlonwissen in umfangreichen 30 Kapiteln mit insgesamt 476 Seiten lehrbuchartig verpackt. Deutlich mehr fundiertes Wissen, als ich von einem Triathlon Buch abgesehen von der Triathlon Bibel erwartet hätte, das zudem mit viel Persönlichkeit verpackt wird. 

Als ich diese Lektüre im Hardcover geliefert bekam, war ohne Quatsch mein erster Gedanke, dass da echt viel Info enthalten sein muss, bei DER Schwere des Pakets!

Roy Hinnen gibt eine Vielzahl Impulse, mit denen das Training effizienter und effektiver wird. Darunter fallen auch oft noch wenig beachtete Themenfelder wie beispielsweise Atem- und Mentaltraining sowie Wiedereinstieg in den Sport nach einer Auszeit. Darüber hinaus gibt es einen Trainingsplan für einen 70.3 Triathlon kostenfrei zur Verfügung gestellt. Ein Gutschein liegt bei. Der Clou an diesen Triathlon Plan ist, dass er auf das eigene, aktuelle Leistungslevel angepasst werden kann. “Triathlon Total: Dein Weg zur neuen Bestzeit” ist sowohl als Hardcover für 28,95€ und Kindle Version für 19,99€ in der mittlerweile vierten Auflage erhältlich. 

Alle Fotos kannst du zur Vergrößerung anklicken.

Triathlon Total: Dein Weg zur neuen Bestzeit von Roy Hinnen Buchempfehlung Cover. Das Buch liegt auf einem Holztisch

 

UMFANGREICHER BEGLEITER FÜR TRIATHLETEN

Neue Reize setzen und Impulse für die ein oder andere Änderung der eigenen Blickwinkel erhalten. Das zeichnet für mich “Triathlon Total” aus. Darüber hinaus kann man auf Wunsch auch auf Online Tools wie YouTube oder Roy Hinnens eigene Plattform zurückgreifen. 

Über einen sehr langen Lesezeitraum hat mich dieses Sportbuch von der Couch zum Nachttisch weiter zum Schreibtisch und wieder quer zurück begleitet. Auch wenn sich die übersichtlich gestalteten Kapitel zügig lesen lassen, dauerte es einige Zeit, bis ich den ein und anderen QR-Code genutzt und mich durch zusätzliche Angebote mit Videos und weiterführenden Informationen durchgeklickt habe.

Auch wenn ich nicht ständig auf der Jagd nach neuen Bestzeiten bin, habe ich beim Lesen sehr die Details zu den unterschiedlichsten Themenfeldern zum Triathlon Training zu schätzen gewusst. Das Vorwort von Mark Allen motiviert gleich noch mehr. Ich sah in meiner Vorstellung wie Roy und Mark vor Jahren gemeinsam zusammensaßen und über diesen großartigen Sport philosophierten. 

Roy Hinnen kommt nicht mit erhobenem Zeigefinger daher. Aber er weiß zu erklären, dass alles, was wir in diesem Sport für uns erreichen, an uns selbst liegt. Dass es Selbstdisziplin und Selbstverantwortung braucht. Aber dass auch eine Portion Gelassenheit definitiv hilfreich ist. In diesem Sinne würde ich persönlich auch eher sagen, dass der Titel ein anderer sein könnte. Letztlich geht es nicht nur um Bestzeiten! Da bin ich bestimmt nicht die einzige. Ziele können schließlich so vielfältig sein, wie jede Triathlon Persönlichkeit von uns. Dein Weg zu neuen Zielen, würde für mich genauso gut passen. Obwohl sich eine Vielzahl der präsentierten Informationen um Zahlen, Statistiken und Zeiten dreht. 

Wer sich außerhalb seiner existierenden Muster umschauen und sein Trainingsspektrum erweitern möchte, erhält mit “Triathlon Total” das nötige Rüstzeug an die Hand. Die Trainingsansätze sind leicht verständlich, auch wenn man die Fülle an Informationen vielleicht erst einmal wirken lassen muss. 

Roy Hinnen motiviert und zeigt hier und da auch mir als erfahrene Freizeitathletin spannende Informationen und Abwechslung auf. Es bedarf aber auch einige Einarbeitungszeit, bis man die eigenen Trainingsformeln des Autors überblickt. Roy Hinnen sieht “Triathlon Total” als Arbeitsbuch und dem kann ich nur zustimmen. In meinem finden sich Notizen, Unterstreichungen, zahlreiche bunte Zettelchen mit Kommentaren,… Ihm ist es wichtig, dass das Training und die Arbeit mit diesem Buch vom Ziel der Leser bestimmt ist. Außerdem soll das Verständnis dafür verinnerlicht werden, warum welches Training wichtig ist, wie es uns beim Erreichen der Ziele voranbringt, wie es auf den Körper wirkt und wie man am nächsten Tag mit welchem Training daran anknüpfen kann. 

Damit komme ich direkt kurz zu den Zahlen. Die vorgegeben Zeiten werden vermutlich für viele von uns Hobbyathleten, wenn sie nicht gerade aus einer der triathlonspezifischen Sportarten kommen, nicht einfach mal so abrufbar sein. Das kann motivieren oder auch demotivieren. Aber mit dem Online Tool von Roy Hinnen, kann man sich Trainings-Sets auch nach einem Test anpassen lassen. Dafür brauchte es keine extra zu zahlenden teuren Tests, sondern nur eine ordentliche Portion Kampfgeist für ein Mal All-Out pro Sportart und für Koppeltrainings. 

Also ganz ohne Spiroergometrie- oder Laktattest müssen mit etwas Biss eigene Tests praktisch zu Haus durchgeführt werden. Die so ermittelten eigenen Werte können in das von Roy Hinnen zur Verfügung gestellten Online-Tool eingegeben werden und so entsprechend regelmäßige Updates der Trainingsplanung dem eigenen Leistungsniveau entsprechend ermittelt werden. Als Bonus erhalten Leser von „Triathlon Total“ einen Triathlon Trainingsplan für eine Mitteldistanz. 

Mit Hilfe der ausgeklügelten Formeln von Roy Hinnen lassen sich relativ unkompliziert 112 Trainings-Sets dem eigenen aktuellen Leistungsvermögen abrufen. Ein super einfaches Verfahren, das immer wieder nutzbar und kostenfrei ist.

Nur ein kleines Manko gibt es dabei. Alles in dem Buch ist auf mobil ausgelegt. Möchte ich die Tools, Videos und weiterführende Informationen nutzen, muss ich ein Tablet oder Mobiltelefon zu Rate ziehen. Soweit so gut und praktisch, wenn es sich nicht gerade um das Online Tool handelt, das nicht so mobile ready ist, wie es sein könnte. So ist es bei meinem iPhone zuweilen etwas frickelig, Details abzurufen. Was mich eher dazu brachte, das Tool am MacBook zu nutzen. 

Triathlon Total: Dein Weg zur neuen Bestzeit von Roy Hinnen Buchempfehlung Textabbildung. Das Buch liegt auf einem Holztisch und eine Seite ist aufgeschlagen.

 

MEHR ALS 30 JAHRE TRIATHLON ERFAHRUNG IN 30 KAPITELN ZUSAMMENGEFASST

Übersichtlich und detailliert mit charmanten Akzenten – so würde ich den Aufbau und die Struktur von Triathlon Total beschreiben wollen. Roy Hinnen unterteilt seine 30 Kapitel in 8 Abschnitte, wodurch man ein noch besseres Gefühl für die Themen erhält. 

Für alle, die tiefer in die Materie eintauchen möchten, schaue ich etwas detaillierter in die Abschnitte hinein. Roy Hinnen deckt mit leicht verständlichen Abschnitten jeden Aspekt von Triathlon Training ab, den ich erwarten würde. Neben theoretischen Ausführungen gibt es praxisnahe Tipps für die sofortige Umsetzung. Wem all das noch nicht ausreichend ist, kann sich Abschnitt für Abschnitt wie erwähnt auf weiterführende Informationen freuen, die per QR Code abgerufen werden können. 

Die Schwere des Wissens wird mit der Vielzahl an Grafiken und Tabellen aufgelockert und durch diverse Sportfotos, Zitate, comicartige Kurzgeschichten und optional verfügbare Videos sowie Materialien erfrischend unterbrochen.

Triathlon Total: Dein Weg zur neuen Bestzeit von Roy Hinnen Buchempfehlung Innenseite Radsportler. Das Buch liegt auf einem Holztisch und eine Seite ist aufgeschlagen.

112 Trainingssets 

Roy Hinnen steigt in sein Trainingsbuch “Triathlon Total: Dein Weg zur neuen Bestzeit” mit seinem ersten Abschnitt sehr geradlinig und auf den Punkt ein! Kapitel 1 bis 4 befassen sich mit den 112 Trainingssets, die im Detail vorgestellt und die passenden Formeln für das Schwimmen, Radfahren und Laufen sowie Rennen bzw. Koppeleinheiten erläutert werden. Darüber hinaus erfährt man auch, wie man sie mit Hilfe seines Online Tools abrufen kann. 

Es sind viele kleine Stellschrauben, denen man sich mit Hilfe des Buches annehmen kann. Der Abschnitt über das Training hilft zwar nicht im Detail einen eigenen Trainingsplan einfach und schnell zu erstellen, wenn man sich nicht schon eingehend mit der Thematik befasst hat. Aber sich auf jede einzelne Sportart zu fokussieren und personalisierte Sets zu erhalten, funktioniert sehr gut. Aus denen wiederum könnte man sich auch Trainingspläne zusammenstellen, wenn man sich dazu bereit fühlt. Alternativ verwendet man den kostenfreien Plan für die Mitteldistanz, den man sich mit dem Online Tool und entsprechenden Tests wie bereits erwähnt auch anpassen kann. 

Effizienz verbessern

Wer kennt es nicht!? In jedem von uns steckt mit Sicherheit unheimlich viel Potential, wenn wir uns bei den einzelnen Sportarten die Technik anschauen. Hier und da werden wir bestimmt so einige Fehler finden. Schauen wir uns diese genauer an und bringen Bewusstheit darauf, gibt es vermutlich so manche Möglichkeit zur Optimierung. Darum geht es im zweiten Abschnitt von Kapitel 5 bis 7. 

Training gestalten

Der dritte und am umfangreichsten gestaltete Abschnitt behandelt die Umsetzung des Trainings über die Kapitel 8 bis 15 hinweg. Wie kann ich mein Training gestalten und was kann ich zusätzlich als Hilfsmittel zum Einsatz bringen? Dabei werden weite Themenfelder abgedeckt. Zu ihnen gehören funktionelles Krafttraining und Mobilisation sowie Trainingslager planen. Zudem geht es darum, wie man Übertraining vermeiden, Atemmangeltraining nutzen und an der Aerodynamik arbeiten kann. Auch aufwendigere Maßnahmen wie Höhentraining und einen Schwimmkanal besuchen wird angesprochen.

Feintuning

Zum Feintuning mit wertvollen Informationen zum Tapering, zur unmittelbaren Wettkampfvorbereitung und dem Wettkampf selbst kommt Roy Hinnen bereits in Abschnitt vier mit den Kapiteln 16 und 17. 

Ernährung optimieren

Im fünften Abschnitt über Kapitel 18 bis 21 hinweg geht Roy Hinnen zunächst relativ ausführlich auf das basische Körperklima ein und was das mit Ernährungsgewohnheiten zu tun hat. Wenige aber schnell umsetzbare Rezepte geben wertvolle Beispiele, für die praktische Umsetzung auch mit wenig Zeiteinsatz. Die Themen Wettkampfernährung, Blutwerte und Muskelkrämpfe schließen an.

Mentale Kompetenz

Dieser sechste Abschnitt war neben den comicartigen Kurzgeschichten für mich der erste beim Hineinstöbern in dieses Triathlonbuch, als es damals bei mir ankam. Denn es ist ein weiteres sehr spannendes Themenfeld, das hier in den Kapiteln 22 bis 24 erörtert wird. Dazu gehört sowohl das Verhältnis von Coach und Athlet als auch Zen Training und Roy Hinnens FAST-Training.

FAST steht in diesem Fall für Fokus, Ausrichtung, Stabilität und Timing. Fokus habe ich für mich sofort übernommen und meine Trainings begonnen zu ritualisieren. Das war vorher auch schon etwas so. Aber beispielsweise alles holpriger mit wenig Zeit und eben genau dem Fokus. Laufschuhe an und Training los. Mittlerweile beginne ich jede Einheit mit 10-30 min auf der Yogamatte für eine spezifische Yogapraxis, Faszien- oder Stabitraining oder auch Mobilisation. Das weckt mich körperlich und mental auf, schenkt mir den nötigen Fokus für die Einheit und motiviert mich. Denn ich habe 10-30 min Zeit wach zu werden, mich auszujammern, um dann auch wirklich bereit zu sein.

Persönlichkeit reflektieren

Die Basis von allem – das ist der siebente Abschnitt, den ich direkt nach dem sechsten gelesen habe. Laut Roy Hinnen ist Kompensationstraining die Basis für Höchstleitungen. Kapitel 25 bis 28 beginnt genau damit. Hierbei wird ein 7-Tage-Programm vorgestellt, das die Regeneration nach einem Wettkampf oder einem sehr intensiven Trainingsabschnitt fördern und uns bestenfalls in die Superkompensation führen soll. Die Basis für mentale Stärke sieht er in der Meditation. Die Basis für die innere wie äußere Balance sind seine Be-Ready-Übungen, die mir wirklich immer wieder Spaß machen. Zudem helfen sie mir, meinen Alltags-Müll aus meinem Kopf zu bekommen und die Schwere im Körper hinter mir zu lassen. Die Basis, um das eigene Potential in Gänze auszuschöpfen ist die Auflösung mentaler Blockaden. Diese können so vielfältig wie unsere Leben sein. Anhand von Beispielen aus der Trainingspraxis von Roy Hinnen werden sie aber greifbar und der Umgang mit ihnen verständlich. 

Den eigenen Weg gestalten

Das Buch schließt mit Schicksalsschlägen und dem Neustart im Abschnitt 8 mit den Kapiteln 29 und 30. Was können wir aus den kleinen und großen Schicksalsschlägen mitnehmen? Wie können sie uns positiv beeinflussen, statt ängstlich oder verletzt zurücklassen? Wie kann ich einen Neustart wagen? Darauf findet Roy Hinnen zuweilen bewegende Antworten, die mich auch vieles haben reflektieren lassen. 

 Dein Weg zur neuen Bestzeit von Roy Hinnen Buchempfehlung Textabbildung und Schwimmgrafik. Das Buch liegt auf einem Holztisch und eine Seite ist aufgeschlagen.

 

FAZIT ZU “TRIATHLON TOTAL”

Auf der Jagd zu neuen Zeiten und zum Erreichen neuer Ziele kann “Triathlon Total: Dein Weg zur neuen Bestzeit” von Roy Hinnen eine gute Stütze sein. Selbst erfahrene Triathleten werden in diesem umfangreichen Wissenspaket die ein oder andere Anregung mitnehmen können. 

Positiv überrascht haben mich die Kapitel 11 zu Atemmangeltraining, Kapitel 18 zum basischen Körperklima und Kapitel 23 zu ZEN-Training sowie Kapitel 23 zu Meditation. Diese Themen finden meines Erachtens nach wie vor in vielen Fachbüchern noch zu Unrecht keinen Platz oder machen einen viel zu geringen Anteil aus. Wobei gerade das Thema Atemtraining meiner Meinung nach hier auch noch deutlich zu kurz gefasst ist. 

Einsteiger in den Triathlon Sport werden ganz sicher überwältigt sein und weniger mitnehmen. Auch wer sich erhofft, hier Wissen vermittelt zu bekommen, um daraus einen eigenen Trainingsplan zu stricken, wird vermutlich nicht zufriedengestellt werden. Aber darum geht es auch meines Erachtens nicht in diesem Buch!

Ich habe für mich einiges an Wissen aus Roy Hinnens “Triathlon Total: Dein Weg zur neuen Bestzeit” mitgenommen und nicht zu jedem Thema den passenden QR Code benutzt. Da ich aber sehr viel Vorwissen habe, auch was die eigene Trainingsplanung betrifft, bin ich vielleicht gut mit den Informationen zurechtgekommen. 

Wen das zu umfangreich ist, aber dennoch von Roy Hinnens Expertise als Triathlon Trainer profitieren möchte, kann sich sein Buch “100 Prozent Triathlon: 100 Fragen aus 20 Jahren Coaching” anschauen. Kurze Fragen mit knackigen Antworten und zahlreichen Tipps auf 288 Seiten verpackt. 

Bestzeit? Traum-Wettkampf? Wohlfühl-Wettkampf? Wieder fit werden? Triathlon Abenteuer? Wofür trainierst du gerade? Für welches Ziel würdest du gern umfangreiches Triathlon Wissen ansammeln, um wie geplant über die Ziellinie kommen?

Ich danke schon einmal allen, die sich die Zeit für meinen Beitrag und einen Kommentar genommen haben.

Dich interessieren weitere Buchempfehlungen rund um das Thema Training, gesunde Ernährung oder Rezepte? Dann klicke den Tag Buchempfehlung an, um meine Liste an Buchvorstellungen zu durchstöbern. Viel Spaß dabei!

Alle hier gezeigten Fotos wurden von Oliver erstellt. Die Rechte an diesen Aufnahmen liegen bei ihm und mir. Eine weitere Nutzung ist nur in Absprache mit uns möglich.

Triathlon Total: Dein Weg zur neuen Bestzeit
Oliver | Fotograf & Grafiker( Fotograf & Grafiker )

Als Fotograf & Grafiker von Eiswuerfel Im Schuh bin ich zusammen mit der Athletin ‘Din’ immer auf der Suche nach der nächsten sportlichen Herausforderung und den interessantesten Bildmotiven. Außerdem kümmere ich mich darum, die hier vorgestellten und getesteten Produkte und Sportbekleidung interessant abzulichten. Neben meiner Fotografie bin ich oft selbst sportlich unterwegs. Ich sitze sehr gern im Rennradsattel oder schnüre als Alternativtraining auch schon mal hin und wieder die Laufschuhe. Schaut gern auch auf meiner Facebook-Seite vorbei, auf der ich immer wieder neue Eindrücke mit euch teile.

12 Gedanken zu „Triathlon Total: Dein Weg zur neuen Bestzeit“

  1. Ich bereite mich gerade für meinen ersten Triathlon vor, und damit ist klar: Ich will eine Bestzeit erzielen und will jeden nur möglichen Anfängerfehler vermeiden. Daher war das Buch echt toll!!!!!

    Antworten
    • Hallo Heidi, wow, wie wunderbar. Wann und wo wird denn dein erster Triathlon stattfinden? Ich hoffe, dein Training läuft gut.

      Antworten
  2. ich trainiere gerade nur für mich, um nach meiner Schwangerschaft wieder fit zu werden. Wettkämpfe gibt es ja derzeit nur virtuelle, da mache ich bei einigen mit, um mich zu motivieren

    Antworten
    • Hallo Raphaela, wir haben uns ja schon lang nicht mehr gelesen. Hoffe, dir geht es gut. Herzlichen Glückwunsch erst einmal und alles Gute euch!

      Antworten
  3. Hi zusammen,

    solch ein Buch ist eine super Unterstützung beim Training und hilft dabei viele Fehler zu vermeiden und trotzdem nicht die Motivation zu verlieren.
    Super Buch!

    Lieben Gruß
    Olli

    Antworten
    • Hey Oliver, ja, der Roy kann wunderbar motivieren und es ist immer wieder interessant, mal wieder in diesem Buch zu lesen. Wünsche dir eine tolle Saison.

      Antworten
  4. Ich versuche mich gerade an Triathlon heranzutasten. Es ist ein toller Sport! Ich brauche noch etwas “Futter” damit ich durchhalte und meinen inneren Schweinehund besiege. Liebe Grüße Nici

    Antworten
    • Hallo Nici, ach wie schön! Ich hoffe, dass dich die Training langsam voranbringt. Ich kann mich so gut erinnern, wie ich damit begonnen habe. Wenn du Fragen hast, melde dich!

      Antworten
  5. Also ich versuche grad wieder reinzukommen in das Triathlon Training…am schwierigsten finde ich,m alle 3 Sportarten unter einen Hut zu bekommen und strukturiert zu trainieren! Im Internet findet man so viele verschiedene Infos das es nicht so leicht ist das alles zu blicken. Zusammengefasst in einem Werk würde dies vielleicht einfacher machen. Mein Ziel wäre übrigens eine Mitteldistanz..bisher habe ich nur einige Sprintdistanzen gemacht! Bis dahin muss ich noch einiges trainieren, vor allem an der Schwachstelle laufen! Deine. Reichte leises ich immer wieder gerne!
    Viele Grüße
    Kathrin

    Antworten
    • Hey Kathrin, ja, das verstehe ich total. Bei mir überwiegt auch immer mal die eine oder andere Sportart. Ich schaffe es nur schwer, alle 3 regelmäßig und konsistent in meinen Alltag zu integrieren. Aber das gute ist ja, dass alle Sportarten auch voneinander profitieren. In sofern ist das unser Vorteil als Triathleten. Das Buch ist sicher eine Stütze auch dafür.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar