Eiswuerfel Im Schuh kocht – schnell! Schokoladen Nusscreme mit Früchten & Müsli Crumbles (vegan & zuckerfrei)

Müsli zum Frühstück ist sicher etwas, was ihr auch hin und wieder esst. Ich liebe meine crunchy Matcha Granola, aber manchmal muss es etwas süßer und schokoladiger sein. Sofort. Eine wirklich erfrischende Kombination, die jeden Süßhunger besänftigt und mit ganz wenigen Handgriffen zuzubereiten ist, habe ich heute in der Kategorie Eiswuerfel Im Schuh kocht schnell für euch. 

Die vegane, zuckerfreie Schokoladen Nusscreme mit Früchten und Müsli Crumbles ist eine Mischung aus Süße und Säure. Zusammen mit dem Kakao Aroma und dem knackigen Müsli macht es ein leckeres Frühstück, einen reichhaltigen Snack oder einen schmackhaften Nachtisch.

Alle Bilder könnt ihr zur Vergrößerung anklicken. 

 EiswuerfelImSchuhKochtSchnell_Vegane_Schokocreme_Zuckerfrei_Powerbar

 

Auch wenn mir ab und zu ein Nachtisch mit Schokocreme auf Basis von Banane, Cashewkernen oder Avocado sehr gut schmeckt, so bevorzuge ich doch auch mal etwas, das kerniger ist. -und bei dem etwas mehr Säure mitspielt. Deshalb ist meine bevorzugte Schokocreme eine Mischung aus Erdnüssen und pflanzlichem Joghurt. Mit Meersalz verfeinert schmeckt sie besonders aromatisch. Statt Joghurt könnt ihr natürlich auch pflanzliche Milch verwenden. Hier meine Empfehlung für eine schnell zubereitete Nussmilch und Nussmus, die an Stelle der Erdnüsse auch prima schmeckt. Als kleines Extra gibt es frische Früchte dazu, die nicht zu süß sein sollten, wie Beeren. Den nötigen Crunch bieten einige Müsliriegel Stückchen oder meine erwähnte Matcha Granola.

 

Schokoladen Nusscreme mit Früchten & Müsli Crumbles

  • Portionen: 2
  • Schwierigkeit: Einfach
  • Drucken

 

Z U T A T E N  •  B A S I S R E Z E P T

  • 50 g ungeröstete Erdnüsse oder Bio Erdnussbutter
  • 100ml pflanzlichen Joghurt oder 70 ml pflanzliche Milch
  • 3 EL rohes Kakaopulver
  • 2 TL Erythrit oder zwei wirklich große Medjool Datteln
  • 1 Prise Meer-/Steinsalz
  • 100g frische Früchte (wenn es Beeren gibt, greife ich immer darauf zurück)
  • Granola oder Lieblingsmüsliriegel

 

EiswuerfelImSchuhKochtSchnell_Vegane_Schokocreme_Zuckerfrei_Nussmus

 

Z U T A T E N  •  V A R I A T I O N S M Ö G L I  C H K E I T E N

Ihr könnt statt Datteln und Erythrit auch andere Süßungsmittel verwenden wie Xyilit oder Stevia. Wenn ihr Flüssigkeiten wie Ahornsirup hinzufügt, reduziert etwas die Menge der Milch oder Joghurts.

  1. Super cremig, aber auch reichhaltiger wird die Schokolade, wenn ihr Cashewkerne verwendet. Etwas leichter wird sie mit Mandeln.
  2. Gebt in die Creme getrocknete Gojibeeren. Frisch hinzugefügt sind sie schön knackig.
  3. Köstlich frisch schmeckt die Schoko Nusscreme auch mit Orangenscheiben.

 

Z U B E R E I T U N G

Egal welche Art von Nüssen ihr verwendet, ihr müsst sie zunächst zu einer Nussbutter verarbeiten oder ihr greift direkt auf diese zurück. Gebt die Butter zusammen mit allen anderen Zutaten in einen Mixer und verarbeitet alles zu einer feinen Creme. Ihr könnt auch etwas mehr Milch dazu geben, falls euch die Creme zu fest ist. Füllt diese in ein Glas oder Schälchen, gebt das Obst und abschließend Müsli Crumbles drüber.

Ich freue mich sehr, wenn ihr das Rezept selbst ausprobiert und eure Variationen mit mir auf FacebookTwitterPinterestInstagram oder Google+ teilt.

 

Guten Hunger. Lasst es euch schmecken!

Din/EiswuerfelImSchuh

 

Natürlich könnt ihr für diese vegane, zuckerfreie Schokoladen Nusscreme mit Früchten und Müsli Crumbles auch meine Matcha Granola verwenden. Aber wenn ihr es wirklich super eilig habt, bröselt einfach einen Powerbar drüber. Er passt hervorragend zur Schokocreme, zum Erdnussgeschmack und den Früchten. Außerdem bringt er den nötigen Biss mit, den ich mir bei einem Snack vor einem Training oder auch zum Beispiel zum Frühstück wünsche. Natürlich machen sich die Proteinriegel auch super bei einer langen Radausfahrt.

Liebt Ihr auch ab und zu mal etwas richtig Süßes? Was kommt dann bei euch auf den Tisch? Ach und: mein Matcha Granola Rezept gibt es ja bereits eine Weile hier auf meiner Seite. Habt ihr es auch schon einmal probiert?

 

EiswuerfelImSchuhKochtSchnell_Vegane_Schokocreme_Zuckerfrei

 

Auf meiner Unterseite Gesundkost und in der Kategorie Eiswuerfel Im Schuh kocht schnell findet ihr weitere Ideen und Rezepte.

. 

Alle hier gezeigten Bilder wurden von mir erstellt. Die Rechte an diesen Bildern liegen ebenfalls bei mir. Eine weitere Nutzung dieser Bilder ist nur in Absprache mit mir möglich.

.

..‘Din’ ist Gründerin von Eiswuerfel Im Schuh

20121111-082354.jpgAls Triathletin & Autorin von Eiswuerfel Im Schuh bin ich zusammen mit meinem Sportfotografen immer auf der Suche nach der nächsten Herausforderung und neuen Bildmotiven. Als Julimädchen liebe ich die Sonne, das Meer und den Sand zwischen den Zehen, genieße aber auch die Ruhe auf meiner Yogamatte oder auf einem Surfbrett. Ich freue mich, mit dir auf FacebookTwitter, Pinterest, Instagram und Google+ in Kontakt zu bleiben.

.

Eiswuerfelimschuh Nadin Triathletin Yogalehrin Autorin

Als Triathletin & Autorin von Eiswuerfel Im Schuh bin ich zusammen mit meinem Sportfotografen immer auf der Suche nach der nächsten Herausforderung und neuen Bildmotiven. Als Julimädchen liebe ich die Sonne, das Meer und den Sand zwischen den Zehen, genieße aber auch die Ruhe auf meiner Yogamatte oder auf einem Surfbrett. Ich freue mich, mit dir auf FacebookTwitterPinterestInstagram und Google+ in Kontakt zu bleiben.

7 Gedanken zu “Eiswuerfel Im Schuh kocht – schnell! Schokoladen Nusscreme mit Früchten & Müsli Crumbles (vegan & zuckerfrei)”

  1. Hallo liebe Din,

    das sieht echt lecker aus. 🙂
    Ich wollte schon länger mal probieren eine vegane Pistaziencreme als Brotaufstrich selbst zu machen.
    Als Desert-variante so wie auf deinem Bild, könnte das evtl. auch interessant werde. Wenn ich es ausprobiere, werde ich auf jeden Fall ein Bild auf Instagram mit entsprechendem Kommentar posten.

    Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet
    Frederic

    • Hallo Frederic,

      eine Pistanziencreme ist aber auch eine sehr leckere Alternative. Ich könnte dir mir sehr gut zusammen mit Mandelbutter vorstellen. Etwas neutraler wären vielleicht aber Cashewkerne.

      Lasse mich gerne wissen, wie es geworden ist.
      Viele Grüße und guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: