Beschwingt und energiegeladen in den Januar starten mit Somuchmore

Trainieren bis zum Umfallen? Das können wir Triathleten, Läufer, Radsportler,… ganz sicher. Dabei aber auch den Körper und Geist entspannen? Das geht ganz einfach mit der Fitness Flatrate von Somuchmore. Flexibilität und Ganzheitlichkeit reichen sich mit dieser Sportkarte die Hände. So kann das neue Jahr nicht nur sportlich, sondern auch entspannt und energiegeladen beginnen! 

EISWUERFELIMSCHUH - So Much More Fitness Banner Header

Egal ob ihr den Sonnenaufgang in einem Yogastudio erleben möchtet, ob wir beim Pilates unsere innere Mitte stärken, überschüssige Energie in der Mittagspause bei Cross Fit, EMS-Training (ja, das liebe ich immer noch!) oder Bouldern heraus lassen, am Wochenende eine Runde mit einem SUP drehen oder entspannt den Tag in einer Salzgrotte, bei einer Massage oder in einem Wellnesstempel ausklingen lassen möchten.

Die Somuchmore Karte bietet all das und so viel mehr. Ihr könnt an hunderten Kursen verschiedenster Fitness- und Wellnessanbieter teilnehmen. Die Angebote des Berliner Unternehmens wachsen stetig. Waren es im vergangenen Jahr, als ich es kennenlernte erst wenige hundert Anbieter, die dazu gehörten sind es mittlerweile schon über 1500 in Berlin, Hamburg, München sowie Stuttgart. Tendenz weiter steigend. Natürlich ist die Karte in allen Städten einsetzbar, was für mich immer dann perfekt ist, wenn ich viel unterwegs bin.

Besonderer Beliebtheit meinerseits erfreut sich das Standup Paddling, das ebenso Teil von Somuchmore ist, wie verschiedenste Fitness- und Wellnessangebote. Denn ein entspannter Körper und Geist können unglaubliche Energien freisetzen, die ich dann hoffentlich bei meinem Triathlontraining mit umsetzen kann.

Was ich unbedingt die Tage mal ausprobieren möchte, sind die Salzgrotten. Ich glaube, dass sich meine Atemwege sehr darüber freuen werden. Vor allem bei diesen spontanen Temperaturunterschieden habe ich doch sehr an meinem Asthma zu knabbern. Es ist mit den Umschwüngen einfach zu wenig Zeit, als dass sich mein Körper direkt an eine Wetterbedingung gewöhnen kann. Jetzt wo mein Training wieder richtig losgehen muss, tut hin und wieder ein Wohlfühlprogramm sehr gut und meine Bronchien freuen sich bestimmt genauso wie mein Kopf über etwas Salz in der Luft. Fast so wie am Meer…

Meine Energiereserven, die ich beim Triathlontraining noch nicht rauslassen konnte, nutze ich bei den Cross Fit und Fitnessangeboten. Les Mills Kurse gehören nämlich auch zu den Aktivitäten, die man auswählen kann.

Mit der White und Black Card für je 69€ und 99€ pro Monat heißt es für euch sportlicher und / oder entspannter Genuss ohne Limit. Oft ist das bereits deutlich günstiger, also sich in einem Studio zu binden. Aber es geht auch bei Somuchmore preiswerter mit der Light Version der White Card, mit der ihr vier Angebote im Monat für 39€ ausprobieren könnt. Sicher auch das perfekte Angebot, um sich ein neues Studio auszusuchen, wenn man langfristig einen Ort sucht. Die Mitgliedschaft ist absolut flexibel. Ihr könnt jederzeit pausieren, wenn ihr vielleicht mal eine Auszeit braucht oder im Urlaub seid. Für alle, die Flexibilität und Vielfalt lieben habe ich in Zusammenarbeit mit Somuchmore ein spannendes Schnupperangebot. Ihr könnt bis zum 15.1. das komplette Angebot eine Woche kostenfrei ausprobieren. Da würde ich mal sagen: auf die Plätze, fertig, los! Anschließend gibt es auch für den ersten Trainings- und Genießermonat 50% Nachlass. Meldet euch einfach zu eurer persönlichen Probewoche mit dem folgenden Code – ‚PRNEWWAY‘ – bei Somuchmore an und schon kann es losgehen.

Lasst mich wissen, was euch in eurer Stadt am meisten anspricht oder was ihr vielleicht schon ausprobiert habt! Jedes Mal wenn ich über dieses Thema schreibe, bekomme ich gerade von neugierigen Athleten Kommentare, die sich etwas zieren. Auf jeden Fall kann ich nun alle männlichen Leser wieder einmal nur ermuntern die Chance zu nutzen und so Yoga einmal selbst auszuprobieren.

EISWUERFELIMSCHUH - So Much More Fitness Workout

Vielen Dank an Somuchmore für dieses tolle Angebot, dass ich mit meinen Lesern teilen kann und für die gemeinsame Zusammenarbeit!

Wie startet ihr sportlich in das neue Jahr? Habt ihr euch etwas Bestimmtes vorgenommen? Ich werde definitiv wieder mehr Zeit im Yogastudio verbringen, um meine Yogapraxis zu intensivieren und zu verbessern. Stabi- und Fitnesstraining wird auf jeden Fall auch wieder einen sehr großen Stellenwert einnehmen.

Ihr habt Lust auf weitere interessante Themen? Dann schaut doch mal bei meinen schönsten Geschichten vorbei.

P.S. Wenn es besonders schweißtreibend zur Sache geht, liebe ich mein Les Mills & Reebok Outfit. Bequem und kaum zu spüren, wenn ich voller Energie Fitnesskurse oder auch Yogaklassen besuche.

.

Alle hier gezeigten Bilder wurden von meinem Fotografen erstellt. Die Rechte an diesen Bildern liegen bei ihm und mir. Eine weitere Nutzung dieser Bilder ist nur in Absprache mit uns möglich.
.

..‚Din‘ ist Gründerin von Eiswuerfel Im Schuh

20121111-082354.jpgAls Triathletin & Autorin von Eiswuerfel Im Schuh bin ich zusammen mit meinem Sportfotografen immer auf der Suche nach der nächsten Herausforderung und neuen Bildmotiven. Als Julimädchen liebe ich die Sonne, das Meer und den Sand zwischen den Zehen, genieße aber auch die Ruhe auf meiner Yogamatte oder auf einem Surfbrett. Ich freue mich, mit dir auf Facebook, Twitter, Pinterest, Instagram und Google+ in Kontakt zu bleiben.

.

..‚Olli‘ ist Fotograf & Grafiker von Eiswuerfel Im Schuh

20121111-082354.jpgAls Fotograf & Grafiker von Eiswuerfel Im Schuh bin ich zusammen mit der Athletin ‚Din‘ immer auf der Suche nach der nächsten sportlichen Herausforderung und den interessantesten Bildmotiven. Außerdem kümmere ich mich darum, die hier vorgestellten und getesteten Produkte und Sportbekleidung interessant abzulichten. Neben meiner Fotografie bin ich oft selbst sportlich unterwegs. Ich sitze sehr gern im Rennradsattel oder schnüre als Alternativtraining auch schon mal hin und wieder die Laufschuhe. Schaut gern auch auf meiner Facebook-Seite vorbei, auf der ich immer wieder neue Eindrücke mit euch teile.

Als Triathletin & Autorin von Eiswuerfel Im Schuh bin ich zusammen mit meinem Sportfotografen immer auf der Suche nach der nächsten Herausforderung und neuen Bildmotiven. Als Julimädchen liebe ich die Sonne, das Meer und den Sand zwischen den Zehen, genieße aber auch die Ruhe auf meiner Yogamatte oder auf einem Surfbrett. Ich freue mich, mit dir auf FacebookTwitterPinterestInstagram und Google+ in Kontakt zu bleiben.

4 Gedanken zu “Beschwingt und energiegeladen in den Januar starten mit Somuchmore

  1. Mein großes Ziel für dieses Jahr habe ich dir ja auf meinem Blog mitgeteilt -> Mallorca, ich kommeeee!
    Freue mich tierisch auf das Lauftraining mit den Profis. Wird bestimmt super (Laufen, auch ein bisschen Schwimmen und viele gute Vorträge). Herz, was willst du mehr?!!!

    • Juhu! Das wird sicher der Hit. Laufen mit den Profis macht sicher richtig viel Spaß und man nimmt ja auch immer so viel davon mit. Ganz viel Spaß! Naja, Schwimmen muss man auch einfach auf Mallorca. Wenn du so ein Glück hast, wie ich vergangenes Jahr, dann ist ganz früh am Morgen bei Sonnenaufgang das Meer Glatt wie Spiegel. Das ist sagenhaft, wie dann kleine Wellen langsam zu nehmen und die Sonne immer höher steigt.

  2. Danke! Ich werde auf jeden Fall berichten. Und obwohl ich kein Frühaufsteher bin, werde ich an den Tagen morgens sicher sehr früh auf sein 🙂
    Da will man schließlich jede Minute genießen!!! LG

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: