Eiswuerfel Im Schuh kocht schnell: Immun-Booster Ingwer Shot

Kleine Knolle mit großer Wirkung: Ingwer. Ingwer ist vielfältig einsetzbar – egal ob im Tee, im Essen oder als Zutat in einem Smoothie. Speisen kann er eine sehr aromatische Note verleihen. Im Tee oder einem Ingwerwasser am Morgen kann er mit seiner feurigen Wirkung den Kreislauf in Schwung bringen und uns aufwärmen. Als Ingwer Shot passt er nicht nur hervorragend in meine Eiswuerfel Im Schuh kocht schnell Kategorie, sondern unterstützt zudem unser Immunsystem. 

Ingwer Shots sind im Prinzip nichts anderes, als Ingwersaft in kleiner Menge wie in einem Schnapsglas. Man kann sie auch kaufen oder bestellen – selbst zubereiten dauert aber wirklich nicht lang und ist auch mit guten Bio-Zutaten deutlich günstiger. Ihr könnt euch direkt einige Shots für eine Woche vorbereiten. In kleine Gläschen gefüllt, habt ihr sie dann jeden Morgen im Kühlschrank griffbereit.

Was Ingwer besonders wertvoll macht, ist die entzündungshemmende, schleimlösende und antibakterielle Wirkung, die ihm nachgesagt wird. Für alle Vielflieger, Bus- und Autoreisende, die gern mal unter Reiseübelkeit leiden: Ingwer kann Abhilfe schaffen. Ein Shot befindet sich oft in meiner Handtasche, den ich trinke, bevor ich am Flughafen einchecke oder wenn ich mich auf längere Auto- oder Busreisen mache. Perfekt ist ein Ingwer-Shot auch, um die Verdauung anzukurbeln. Durch seine schmerzlindernde Wirkung kann er auch Muskelbeschwerden lindern. Die enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe leisten ebenso einen wertvollen Beitrag zur Gesundheit.

Übrigens, je länger ihr den Ingwer lagert, desto schärfer wird er. Ich habe zudem die Erfahrung gemacht, dass Ingwer aus dem Biomarkt deutlich schärfer und aromatischer ist, als aus Asia- und sogar Wochenmärkten. Die Schärfe ist es bei mir auch, die durch den gesamten Körper zieht und durchwärmt, die in den Kopf steigt und direkt einen Hallo-Wach-Effekt hervorruft.

Alle Bilder könnt ihr zur Vergrößerung anklicken. 

eiswuerfelimschuhkochtschnell_ingwer_shot_vegan_eatclean_rezept_2

Ein weiterer Bestandteil, den ich sehr gern in meinen Ingwer-Shots verwende, ist Kurkuma. Das nicht nur deshalb hervorragend zum Shot passt, weil Kurkuma zur Familie der Ingwergewächse gehört. Wann immer es geht, versuche ich die frische Wurzel zu bekommen. Falls ich mal kein Stück vorrätig habe, verwende ich Pulver. Das ist allerdings nicht gut wasserlöslich. Deshalb gebe ich immer einige Tropfen gutes Bio-Öl wie Leinöl hinzu. Wenn das Pulver gut aufgelöst ist, sieht der Shot nicht nur leckerer aus. Dank des Öls wird zudem die Bioverfügbarkeit von Kurkuma erhöht. Das heißt, dass Kurkuma besser vom Körper aufgenommen und verwertet werden kann. Denn die positiven Eigenschaften, die dieser Knolle nachgesagt werden, wollen wir natürlich nicht einfach runter schlucken, sondern auch tatsächlich etwas davon haben. Kurkuma soll nämlich nicht nur entzündungshemmend sondern auch schmerzlindernd und verdauungsfördernd sein sowie allerlei Krankheiten bekämpfen.

Hat der Ingwer für euch noch nicht richtige Schärfe, könnt ihr mit Cayennepfeffer nachhelfen. Dieser kurbelt wie Kurkuma und Ingwer die Verdauung an und soll zudem über entzündungshemmende Eigenschaften verfügen. Zudem kann das Pulver die Leber schützen, den Blutzuckerspiegel regulieren, den Cholesterinspiegel senken,…

Um die Wirkung des Shots noch zu verstärken, empfiehlt sich Zitronen-, Limetten- oder Orangensaft für einen extra Vitamin C Kick. Ingwer selbst verfügt aber ebenfalls über reichlich Vitamin C. Aber wenn ihr keinen Entsafter habt, ist der Saft der Zitrone oder Orange die perfekte Möglichkeit, um damit einen dickflüssigen Smoothie anzurühren, den ihr dann ebenfalls pur genießen oder in andere Smoothies und Tees geben könnt.

Falls es euch jetzt schon so richtig mit einem Schnupfen oder mit Halsschmerzen erwischt hat, empfehle ich euch meine 10 Tipps, um eine Erkältung schnell zu überwinden. Den Ingwer Shot könnt ihr nicht nur pur genießen, sondern auch in einen Zistrose-, frischen Kräuter- oder Grüntee geben. Was Zistrose ist und warum es so gesund ist, könnt ihr ebenfalls in dem Beitrag mit den Erkältungs-Tipps nachlesen. Gleiches gilt für mein absolutes Über-Getränk, wenn es um das Bekämpfen von Erkältungen geht. Das Rezept dafür findet ihr unter Punkt 10 im eben genannten Post.

Wem das nun alles zu scharf und zu sauer ist, könnte es zum Beispiel mit diesen zwei Alternativen probieren:

Die Shots eignen sich super, um stilles Wasser etwas Pepp zu verleihen. So lassen sich auch eine Vielzahl von Tees köstlich verändern: Salbei mit Orangenscheiben, Grüntee, Oolong,… Eine Limonade mit Sprudelwasser und einem Hauch Süßungsmittel und Zitronenscheiben ist damit ebenso schnell zubereitet.

Möchtet ihr aber einen Shot genießen, ist die Variante mit einem Stück Gurke vielleicht genau für euch. Die Gurke schmeckt leicht erfrischend und nimmt dem Ingwer etwas die Schärfe.

ACHTUNG: Bei Ingwer Shots handelt es sich um eine sehr konzentrierte Form eines Lebensmittels. Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob ihr es vertragt, tastet euch langsam heran. Probiert Ingwertee und erhöht die Intensität des Ingwers langsam. Wenn ihr einen Shot probieren möchtet, mischt vielleicht eine kleine Menge mit einem Saft.

eiswuerfelimschuhkochtschnell_ingwer_shot_vegan_eatclean_rezept_tee

Wenn ihr keinen Entsafter habt, dann nutzt Ingwer für eure Smoothies. Was auch gut funktioniert, wenn ihr das Stück Ingwer zusammen mit Wasser zu einem Smoothiebrei mixt. Diesen könnt ihr dann in Tee und Wasser geben. Einfach mit einem Sieb das fertige Getränk in ein Glas oder eine Tasse geben und genießen.

Wer mit einem Entsafter arbeitet, sollte vorsichtig sein. Ingwer ist sehr faserig und kann dem Entsafter zusetzen. Abwechselnd Ingwer mit einer nassen Zutat wie Zitronenstückchen oder Gurke entsaften.

Wirklich kochen kann man das nun nicht nennen, aber nichtsdestotrotz gibt es ein Rezept, das ihr ausdrucken könnt. Darin enthalten sind Variationsmöglichkeiten und einige Tipps für die Zubereitung. Eine Mengenangabe ist schwierig zu machen. Ich verwende für einen Shot immer ein üppiges Stück, mindestens daumengroß.

Immun-Booster Ingwer Shot

  • Portionen: 1 Shot
  • Schwierigkeit: Sehr einfach
  • Drucken

Z U T A T E N  •  B A S I S R E Z E P T

Zutaten Allgemein

  • 1 großes Stück Ingwer

Extra scharfer Ingwer Kurkuma Shot

  • 1 großes Stück Ingwer
  • Kleines Stück (1cm) Kurkumawurzel oder 1/2 TL Kurkuma als Pulver
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • Einige Tropfen eines guten Öls (ich verwende Leinöl)

Lieblicher Ingwer Zitronen/Limetten/Orangen Shot

  • 1 großes Stück Ingwer
  • 1 geschälte Zitrone
  • 1 TL eines Süßungsmittels eurer Wahl (Honig, Ahornsirup, Xylit) oder eine Prise Stevia

Erfrischender Ingwer Gurken Shot

  • 1 großes Stück Ingwer
  • 1 dicke Scheibe Gurke

eiswuerfelimschuhkochtschnell_ingwer_shot_vegan_eatclean_rezept_1

Z U T A T E N  •  V A R I A T I O N S M Ö G L I  C H K E I T E N

Ist euch ein Ingwer-Shot etwas zu viel des Guten, probiert es mit den folgenden Variationsmöglichkeiten:

  1. Mischt ihn in euren Lieblings-Smoothie
  2. Verdünnt ihn mir Apfel- oder Traubensaft (frisch gepresst oder als Biosaft)
  3. Gebt ihn in einen Tee
  4. Bereitet euch eine Limonade zu

Z U B E R E I T U N G

Das große Stück Ingwer entsaften und fertig. Wer möchte kann es noch durch ein Sieb geben, falls sich im Entsafter ein paar Fäden verlaufen haben.

Für den Ingwer Kurkuma Shot gebt ihr das Stück Kurkumawurzel ebenfalls in den Entsafter. Den Cayennepfeffer einrühren. Bei Pulver vermischt ihr den Ingwersaft einfach mit Öl und Cayennepfeffer in einem Glas oder mixt alles im Blender durch.

Bei der Variante mit der Zitrone/Limette/Orange gebt ihr die geschälte Frucht in den Entsafter. Anschließend das Süßungsmittel eurer Wahl unterrühren. Den Ingwer Gurken Shot bereitet ihr genauso zu.

Ich freue mich sehr, wenn ihr das Rezept selbst ausprobiert und eure Variationen mit mir auf FacebookTwitterPinterestInstagram oder Google+ teilt.

Viel Spaß beim Zubereiten. Lasst es euch schmecken.

Din/EiswuerfelImSchuh

Ein grüner Smoothie kann am Morgen ein wahres Kraftpaket sein oder als Snack zwischendurch und nach dem Training belebend wirken. Erst recht mit einem extra Shot! Zudem könnt ihr darin auch noch einmal alle Zutaten, die für ihre entzündungshemmende Wirkung bekannt sind, verwenden. So kann er ebenso einen großen Beitrag zu mehr Wohlbefinden leisten. Das Rezept für einen Power-Smoothie findet ihr ebenfalls auf meiner Seite hinter diesem Link.

eiswuerfelimschuhkochtschnell_ingwer_shot_vegan_eatclean_rezept_3

 

Habt ihr Ingwer Shots schon einmal probiert? Welches wäre eure bevorzugte Variante? Lieber erfrischend oder fruchtig oder feurig scharf?

HAT EUCH DER BEITRAG GEFALLEN? ICH WÜRDE MICH SEHR FREUEN, WENN IHR IHN AUF DEN SOZIALEN MEDIEN TEILT. HERZLICHEN DANK!

Auf meiner Unterseite Gesundkost und in der Kategorie Eiswuerfel Im Schuh kocht schnell findet ihr weitere Rezepte.

Alle hier gezeigten Bilder wurden von mir erstellt. Die Rechte an diesen Bildern liegen ebenfalls mir. Eine weitere Nutzung dieser Bilder ist nur in Absprache mit mir möglich.

 

..‚Din‘ ist Gründerin von Eiswuerfel Im Schuh

20121111-082354.jpgAls Triathletin & Autorin von Eiswuerfel Im Schuh bin ich zusammen mit meinem Sportfotografen immer auf der Suche nach der nächsten Herausforderung und neuen Bildmotiven. Als Julimädchen liebe ich die Sonne, das Meer und den Sand zwischen den Zehen, genieße aber auch die Ruhe auf meiner Yogamatte oder auf einem Surfbrett. Ich freue mich, mit dir auf FacebookTwitterPinterestInstagram und Google+ in Kontakt zu bleiben.

.

Als Triathletin & Autorin von Eiswuerfel Im Schuh bin ich zusammen mit meinem Sportfotografen immer auf der Suche nach der nächsten Herausforderung und neuen Bildmotiven. Als Julimädchen liebe ich die Sonne, das Meer und den Sand zwischen den Zehen, genieße aber auch die Ruhe auf meiner Yogamatte oder auf einem Surfbrett.

12 Gedanken zu “Eiswuerfel Im Schuh kocht schnell: Immun-Booster Ingwer Shot

  1. Ingwer – wenn man ihn mag, kommt man nicht mehr von ihm los, trinke das ganze Jahr über Ingwertee, mit Zitrone, mit Honig, in jeden Salat, jedes Wok-Gericht mische ich Ingwer, man muss es mögen, und wenn es einen gepackt hat, kann man nicht mehr davon lassen ! 😎

    • Hallo Michael,

      das ist eine sehr gut Frage, auf die ich eigentlich auch im Beitrag hätte eingehen sollen.

      Normalerweise benutze ich wie bei Rote Beete einen Handschuh. Wie es aber immer so ist. Als ich neulich das Rezept zusammengestellt habe, hatte ich natürlich keinen an und kämpft tagelang mit gelben Fingern. Zitrone oder auch Natron hilft da etwas. Der Saft bleicht die Farbe aus. Am Messer habe ich keine hartnäckige Rückstände gefunden, würde aber wie auch beim Mixer eine Reinigungstablette für dritte Zähne oder ebenfalls Natron empfehlen.

  2. Das sind sehr schöne Rezepte. Ingwer ist bei uns jeden Abend im Programm, und zwar als Tee. In Smoothies immer mal dabei, aber definitiv immer im Essen *nomnom* Ich wüßte bitte-bitte noch gern, welchen Stevia Du verwendest?

    • Wow, das klingt auch richtig gut. Also jeden Abend mag ich den jetzt nicht. Ich brauche da etwas Abwechslung in der Teetasse. Am Tage geht es, aber abends kann ich nicht nur immer einen Tee (mit Ausnahme Ginseng) trinken.

      Ach die Stevia Frage – ich habe mit dem Stevia Gold von Daforto sehr gute Erfahrung gemacht. Aber auch da muss man sich etwas an den Geschmack gewöhnen.

  3. Liebe Din,
    ich liebe Ingwer und er fehlt fast in keinem Gericht, allerdings habe ich auch ein Familienmitglied, welches bei dem Geschmack das Gesicht verzieht 😀
    Vielen Dank für die Anregungen, den Shot mit Kurkuma und Cayennepfeffer werde ich auf jeden Fall versuchen.

    Salut

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: