Ich wünsche euch ein motiviertes neues Jahr 2014!

Wie kann man ein neues Jahr motiviert beginnen? Mit neuen Vorsätzen? Mit einem schönen Lauf? Mit etwas Wellness für Körper, Herz und Seele? Mit einem guten Tee vielleicht den Morgen genießen? Mit Freunden beim Frühstück den Tag langsam beginnen lassen? Egal wie – hoffentlich hat der erste Tag im neuen Jahr für euch glücklich begonnen. 

EISWUERFELIMSCHUH Motivation ZOOT MERRELL TOMTOM Confidence Banner New Year

Für mich war es so ein glücklicher Morgen und ich hoffe, dass viele weitere folgen werden. Eine Tasse Gyokuro hat mich aufgemuntert, mein momentanes Lieblingsfrühstück hat mich kraftvoll starten lassen und so wie ich das vergangene Jahr verabschiedet habe, habe ich natürlich auch das neue Jahr begonnen. Ich bin begleitet von einigen Wolken an einem sehr freundlichen Tag aufgebrochen zum: Laufen.

Ein Jahr mit einem Lauf abzuschließen und das neue mit einem willkommen zu heißen ist Tradition. Ich weiß nicht seit wie vielen Jahren. Aber ich kann mich nicht erinnern, wann es mal nicht so war. Das Laufen wird mich begleiten. Vermutlich auf ewig.

Das Läuferherz in mir, ist unendlich groß und trägt mich durch all die Momente, die ein Leben ausmachen – freudige, traurige, motivierte, lustige, leidige… Ich hoffe, dass es in eurem Leben auch so etwas gibt, das Kraft spendet und euch glücklich macht.

Für einen frischen sportlichen Beginn des neuen Jahres, habe ich heute für euch ein Motivationsbild. Vielleicht trägt es euch dann und wann durch schwierige Trainingszeiten.

Das Bild könnt ihr zur Vergrößerung anklicken. 

eiswuerfelimschuh-motivation-zoot-merrell-tomtom-confidence

Falls ihr es euch als Desktophintergrund einrichten möchtet, besucht mein Motivationsalbum auf Flickr. Dort findet ihr es in einer Auflösung von 1920 x 1080, 1680 x 1050 und 1024 x 768  für eure Rechner oder auch für das iPad 4 und iPad Air (achtet bei eurer Auswahl bitte auf die passende Auflösung; die Bilder sind entsprechend benannt).

Auf meiner Flickr Seite finden übrigens besonders Fotointeressierte immer wieder zahlreiche weitere Bilder von Wettkämpfen, Sportveranstaltungen und Modefotografien auch in besserer Qualität und all die Aufnahmen, die es nicht in meine Blogbeiträge geschafft haben.

Ich wünsche euch:

von Herzen, dass euch die Zuversicht, das zu erreichen, was ihr euch wünscht, niemals im Stich lässt!

Dass ihr fit und gesund durch die neue Saison kommt, dass ihr voller Freude jeden Moment genießen könnt, dass euch das Glück immer hold ist und ihr euch bei Enttäuschungen nicht unterkriegen lasst.

PS: Ich trage übrigens eine Tight und ein Shirt von Zoot, meinen Moving Comfort Lieblings-Lauf-BH Aurora und die Merrell Barefoot Run Pace Glove. Sobald ich wieder häufiger in diesen leichten Sachen unterwegs sein kann, stelle ich sie euch auch genauer vor. 

.

..‚Din‘ ist Gründerin von Eiswuerfel Im Schuh

20121111-082354.jpgAls Triathletin & Autorin von Eiswuerfel Im Schuh bin ich zusammen mit meinem Sportfotografen immer auf der Suche nach der nächsten Herausforderung und neuen Bildmotiven. Als Julimädchen liebe ich die Sonne, das Meer und den Sand zwischen den Zehen, genieße aber auch die Ruhe auf meiner Yogamatte oder auf einem Surfbrett. Ich freue mich, mit dir auf Facebook, Twitter, Pinterest, Instagram und Google+ in Kontakt zu bleiben.

.

..‚Olli‘ ist Fotograf & Grafiker von Eiswuerfel Im Schuh

20121111-082354.jpgAls Fotograf & Grafiker von Eiswuerfel Im Schuh bin ich zusammen mit der Athletin ‚Din‘ immer auf der Suche nach der nächsten sportlichen Herausforderung und den interessantesten Bildmotiven. Außerdem kümmere ich mich darum, die hier vorgestellten und getesteten Produkte und Sportbekleidung interessant abzulichten. Neben meiner Fotografie bin ich oft selbst sportlich unterwegs. Ich sitze sehr gern im Rennradsattel oder schnüre als Alternativtraining auch schon mal hin und wieder die Laufschuhe. Schaut gern auch auf meiner Facebook-Seite vorbei, auf der ich immer wieder neue Eindrücke mit euch teile.

Als Triathletin & Autorin von Eiswuerfel Im Schuh bin ich zusammen mit meinem Sportfotografen immer auf der Suche nach der nächsten Herausforderung und neuen Bildmotiven. Als Julimädchen liebe ich die Sonne, das Meer und den Sand zwischen den Zehen, genieße aber auch die Ruhe auf meiner Yogamatte oder auf einem Surfbrett. Ich freue mich, mit dir auf FacebookTwitterPinterestInstagram und Google+ in Kontakt zu bleiben.

29 Gedanken zu “Ich wünsche euch ein motiviertes neues Jahr 2014!

  1. Ich lese gerne deinen Blog, weil er mich inspiriert beim Selber-Bloggen und motiviert beim Laufen und freue mich auf viele Beiträge 2014.
    Ich habe seit heute einen selbst-gehosteten Blog (www.laufblog.artistmz.de) – das ist doch ein guter Jahresanfang!
    Was ist denn dein momentanes Lieblingsfrühstück?
    Viele Grüße

    • Hallo Jochen,

      ganz lieben Dank für deine Nachricht. Das freut mich für dich. In der Tat, das ist ein wunderbarer Start in das neue Jahr. Ich wünsche dir ganz viel Freude und Erfolg für deine neue Seite!

      Danke, dass du fragst – mein momentanes Lieblingsfrühstück ist ganz so einfach wie auch schnell zubereitet. Eine Banane mit einem ordentlich großen Löffel Mandelmus und dazu einen Grüntee wie Matcha. So lecker und unglaublich lang sättigend. Für mich eine ideale Basis für ein gutes Training oder einen anstrengenden Vormittag.

    • Danke, Marcus. Beim nächsten WK können wir dann ja mal wieder einen realen Schwatz halten. Ich wünsche dir auch, dass du gut durch die neue Saison kommst und halte dir für den Quadrathlon die Daumen!

  2. Hallo Din, vielen Dank für Deine guten Wünsche zum neuen Jahr. Ich kann Dir die guten Wünsche nur zurückgeben und diese überhaupt nicht besser formulieren. Für uns alle wünsche ich auch in 2014 weiter so interessante Posts von Dir zu lesen. LG Frank

  3. Liebe Din
    Vielen lieben Dank für diesen wunderbaren Bildschirmhintergrund – ich freue mich schon darauf, diesen heute Abend einzurichten (und ja – ich würde mich auch über weitere Motivationsposter freuen 🙂 ). Und auch die genauen Angaben zu den Kleidern finde ich toll – ich finde es immer spannend, wieder neue Marken für Sportkleider zu entdecken.
    Liebe Grüsse
    Ariana

    • Hallo Ariana, liebsten Dank! Toll, dass dir das Bild gefällt und ja, es ist schon einiges in Planung. Ich freue mich, dass es so gut ankommt.

      Zoot habe ich letztes Jahr auch auf der Messe des Ironman in Berlin erst so richtig für mich entdeckt und konnte natürlich nicht widerstehen.

      Auf bald und viele Grüße,
      Din

  4. frohes neues! 😉
    in der tat, das jahr fing auch bei mir gut an, allerdings fühlte ich mich von ihm überrollt 😀 so nach dem motto, warte, warte, 2013, ich hab doch noch zu… bamm. 2014. das hat mir die lebensperspektive wieder etwas zurecht gerückt, und so saß ich gestern mittag schon an der jahresplanung. nie wieder in chaos versinken. nie wieder in chaos versunken werden! ich glaube, ich werde 2014 eine spur strenger sein und gleichzeitig gelassener. #ZenMoment

    apropos zen. hast schon deinen spruch bei mir gesehen? muss du dir in groß angucken – da steht ein kleines mädel vor einem grooooßen berg und sagt „totally can do“ 😉

    • Dein Beitrag ist wirklich pure Motivation und nein, das kleine Dinchen mit Zopf habe ich neulich auf meinem Handy nicht erkannt 😀 Aber, danke für das Vertrauen, so werde ich sicher beim nächsten Triathlon vor den Bergen stehen und sie mit Gedanken an dein Bild auch mutig angehen!

      Wenn du die #ZenMomente erlebt hast, bitte genaue Anleitung teilen. Meine Planung raubt mir heute die letzten Nerven. So viele bunte Stifte und Kalender kann man gar nicht haben, um das einigermaßen sortiert über die Bühne zu bekommen. Aber 2015 möchte ich nicht auch gleich morgen erleben, also muss ich mich und all das wohl ganz genau sortieren und dann tief durchatmen.

      • ich will dir ja ungern noch mehr nervtöterei aufbürden aber…. blogger meetup? januar-pm? *MUAHAHA*

        vor allem nutze ich inzwischen den planungsplatz so, als wäre er echte zeit. wenn der platz zu ende ist, müssen aufgaben verschoben und nicht nebeneinander gequetscht werden. dazu nutze ich ein moleskine im taschenformat. links ist die woche (für termine) und rechts die sortierte aufgabenliste. ich hab vor das auch zu verbloggen. der effekt jedenfalls: so muss ich von vorn herein weniger einplanen > weniger geht schief > weniger stress > weniger bugwelle…

        • Eine schöne Idee, die ich mir auch mal einbläuen werde. Nebeneinander geht auf Dauer ja irgendwie weniger gut, aber das meetup sollten wir geplant noch in eine Lücke ganz für sich quetschen können.

  5. Hallo, liebe Din,

    mögen alle deine Wünsche für 2014 in Erfüllung
    gehen
    läuferisch
    und auch sonst
    dein erster Tag war super
    mögen noch 364 folgen
    damit du Ende des Jahres wieder eine sehr gute Bilanz ziehen kannst
    das wünsche ich dir !

    • Vielen lieben Dank, liebe Margitta!

      Danke einer zwar noch kleinen, aber durchweg feinen Planung bin ich schon etwas zuversichtlich.

      ich hoffe natürlich, dass es bei dir ebenso schön und gut laufen wird.

  6. Das sind sehr schöne und motivierende Worte. Besonders jenen finde ich sehr stimmig: „Das Läuferherz in mir, ist unendlich groß und trägt mich durch all die Momente, die ein Leben ausmachen – freudige, traurige, motivierte, lustige, leidige…“ Ja, laufen, wie auch die richtige Einstellung, trägt dich durch’s Leben. Auch deinen Abschlusssatz sollte man mehrmals lesen und verinnerlichen. Vielen herzlichen Dank!

    Auch dir, liebe Din, alles Liebe, sowie ein schönes, gesundes, sportliches und lebenswertes neues Jahr.
    Vielleicht sieht man sich dann wirklich?

    • Vielen lieben Dank, Reinhard. Es freut mich sehr, dass dir mein Beitrag gefallen hat und ich bedanke mich natürlich für deine lieben Wünsche.

      Auf jeden Fall, dieses Mal sollten wir es dann schaffen, auch wenn es ein ganz spontanes Treffen wäre.

  7. Liebe Nadin,
    vielen Dank für deine wahnsinnig motivierenden Fotos und Blogposts! Ich muss mir nur deine Fotos anschauen und will am liebsten direkt losrennen! 🙂
    Viele Grüße,
    Hannah

  8. Das Tolle ist, wenn man den Jahreswechsel irgendwann dann gar nicht mehr als Motivationsschub braucht. 🙂

    Das Jahr ist ja schon wieder voll im Gange. Also heißt es „Spaß haben“. Ich bin auch schon voll dabei. Gepaart mit einer guten Info von meinem Orthopäden passt das alles dann quasi perfekt.

    Der erste Wettkampf (Ende Februar) kann kommen.

    • Ja, genau. Ohne Vorsätze geht es doch viel leichter und dieses Jahr meint es der Winter so gütig mit uns, da muss man einfach motiviert bleiben.

      Lieben Dank für den Lesetipp. Ich wünsche dir eine ganz wunderbare und erfolgreiche Saison mit einem tollen Start im Februar.
      Auf bald.

  9. Liebe Nadin,
    habe mal wieder bei dir hereingeschaut – war wie immer sehr inspirierend. Ich wünsche dir ein tolles 2014 und dass alle deine Wünsche in Erfüllung gehen.
    Liebe Grüße
    Sabrina

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: