Schokokuchentraum ganz vegan und ohne Zucker & Gluten

Wieder einmal habe ich ein außergewöhnlich schmackhaftes und durchweg gesundes Rezept von Brendan Brazier ausprobiert, das weder Zucker noch Gluten enthält und trotzdem unglaublich lecker ist: der ‘Super Brownie’!

Ich habe lediglich einige Kleinigkeiten verändert, da MyVega leider nicht nach Deutschland liefert und ich Dattelsirup statt Agavensirup vorziehe. Trotzdem hat alles wunderbar zusammengehalten und sehr gut geschmeckt.

½ Tasse Kokosöl
½ Tasse Dattelsirup
½ Tasse oder nach Bedarf Kokosmilch
1½ TL Vanille
½ Tasse Kokosmehl
1 Tasse Kakaopulver ohne Zucker/roh
1 TL Backpulver
½ Tasse grob zerstoßene Walnüsse
1 TL Meersalz gemahlen
Stevia nach Bedarf

Alles bis auf die Nüsse in eine Schüssel geben, zu einer homogenen Masse verrühren und Kokosmilch dazu geben, falls der Teig zu trocken scheint. Zum Schluss die Nüsse unterheben und alles in eine Kuchenform nach Wahl geben (ich habe eine Springform mit 18cm Durchmesser verwendet); alles bei 180° ca. 35min backen.

Super Brownie

 

Eiswuerfelimschuh Nadin Triathletin Yogalehrin Autorin

Als Triathletin & Autorin von Eiswuerfel Im Schuh bin ich zusammen mit meinem Sportfotografen immer auf der Suche nach der nächsten Herausforderung und neuen Bildmotiven. Als Julimädchen liebe ich die Sonne, das Meer und den Sand zwischen den Zehen, genieße aber auch die Ruhe auf meiner Yogamatte oder auf einem Surfbrett. Ich freue mich, mit dir auf FacebookTwitterPinterestInstagram und Google+ in Kontakt zu bleiben.

3 Gedanken zu “Schokokuchentraum ganz vegan und ohne Zucker & Gluten”

  1. Super Idee! So kann ich mal beim Stevia wieder mal benutzen. Danke für dieses Rezept. Hat Du ne Ahnung wieviel Fett man damit aufnimmt. Bei all dem Kokosöl, Kakaopulver und Walnüssen. Ja gut, es sind wohl eher ungesättigte Fettsäuren.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: