Staffellauf bei der 10. Rostocker Marathon Nacht

Die Erfahrung, dass ein Staffellauf nicht nur viel Spaß machen kann sondern wirklich etwas Besonderes ist, habe ich ja bereits im letzten Jahr auf dem Tempelhofer Feld in Berlin machen dürfen. In diesem Jahr werde ich gleich zwei Mal an den Start gehen – bevor wir im Herbst mit den Running Twins wieder über den ehemaligen Stadtflughafen laufen, heißt es am 4. August 2012 zunächst Staffellauf bei der 10. Rostocker Marathon Nacht.

Rostock ist für mich Warnemünde, Strand, Sommer, Hansesail und natürlich Marathon. Dort bin ich vor Jahren meinen ersten, ernst zunehmenden Marathon gelaufen; bin mit André beim letzten Start vor zwei Jahren unterwegs gewesen ohne, dass wir uns kannten und nun beim dritten Mal passend zum runden Jubiläum des Laufs, darf die Teilnahme etwas ganz Besonderes sein. Mittlerweile haben sich so viele Läufer über Twitter, Facebook und andere Blogs zusammengefunden, dass drei Staffeln eröffnet werden konnten und damit der Wunsch von André mit zwei Teams zu starten, lange in Erfüllung gegangen ist.

André organisiert in liebevoller Kleinstarbeit alles für diesen Tag bzw. dieses Wochenende – der passende Eisladen (das wirklich absolut Wichtigste, um endlos viel Softeis zu schlecken), das passende Restaurant und Hotel für die Reisenden, das fröhliche Logo für unsere Gruppen… und Aufregung überkommt mich schon bei dem Gedanken an den Rathausplatz der Hansestadt, wo sich alle versammeln werden und wo wir sicher auch den Sieg über die Distanz feiern.

Die Vorläufige Startaufstellung ist:

Run Happy 8er I – Jola, Kristina, Winnie, ich, Ralph, Michael, Thomas & André

Run Happy 8er II –  Matthias, Sven, Alexander, Thomas, Mirko, Torsten, Jana, Roland

Run Happy 8er III –  Katrin, Neli Inga, Kathleen

Natürlich seid ihr alle herzlich willkommen, mit uns zu laufen! Ihr könnt euch gern in der Facebook Gruppe ‚Rostocker Marathonstaffel‘ melden.

Viele weitere nützliche Informationen zur Rostocker Marathon Nacht  finden sich auf der Newsseite von Brooks und direkt beim Veranstalter.

Als Triathletin & Autorin von Eiswuerfel Im Schuh bin ich zusammen mit meinem Sportfotografen immer auf der Suche nach der nächsten Herausforderung und neuen Bildmotiven. Als Julimädchen liebe ich die Sonne, das Meer und den Sand zwischen den Zehen, genieße aber auch die Ruhe auf meiner Yogamatte oder auf einem Surfbrett. Ich freue mich, mit dir auf FacebookTwitterPinterestInstagram und Google+ in Kontakt zu bleiben.

9 Gedanken zu “Staffellauf bei der 10. Rostocker Marathon Nacht

  1. Das wird ein Fest! Der André hat sicher alles perfekt organisiert für diesen Tag! Mein Großer hat genau an diesem Tag seine Einschulung, da werden die Running Twins leider nicht vorbeischauen können. Ihr werdet das aber sicher auch ohne uns rocken. Und für November ist ja soweit auch alles klar, da freuen wir uns schon gewaltig drauf!

  2. Na, wenn ich zu diesem Zeitpunkt nicht gerade verreist sein werde, stehe ich an der Peripherie und unterstütze euch – du wirst mich fragen, warum ich dort nicht selbst am Start stehen werde ? Die Antwort lautet: Bin schon zweimal die Strecke gelaufen, und beim zweiten Mal habe ich beschlossen, dass mir die Strecke überhaupt nicht gefällt, darum werde ich vielleicht als Zuschauer fungieren und dich antreiben !! 😉

    • Das würde uns absolut freuen! Vielleicht klappt es ja.
      Die Strecke ist schon anders, als das, was ich auch sonst so kenne, aber es ist so viel Charme dabei. Weiß nicht, ob ich noch einmal für einen Marathon starte, aber die Staffel kann ich mir nicht entgehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: